Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hilfe! meine Sukkulente verfault

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe! meine Sukkulente verfault

    Schönen guten Abend.
    Ich habe mich extra bei euch im Forum angemeldet, in der Hoffnung ihr könnt mir weiterhelfen
    Mein erstes Probelm ist, dass ich mir nicht 100% sichzer bin um was für eine Art es sich handelt.
    Die Vermutung liegt bei "Austrocylindropuntia subulata"
    Das Problem was ich habe ist, nachdem ich sie vor ein paar Wochen umgetopft habe, in einen eigenen Topf, hat sie extreme Probleme mit dem Halt gehabt (hatte Sie auch schon vorher mit zusätzlich zu wenig Platz).
    Nachdem ich sie erst versucht habe zu binden (was man auf den Bildern sieht) ist sie sogar einmal komplett umgekippt und hatte sich selbst entwurzelt.
    Danach habe ich es nochmal mit Stangen versucht was auch ganz gut funktioniert hat ohne das sie nochmal umkippt ist oder mehr abknickt ist.
    Viele einzelne Stränge sind durch das Gewicht auch wohl umgeknickt und fingen an sich zu verfärben (bzw zu verfaulen).
    Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß wie ich mich mit den umgeknickten Strängen usw verhalten soll.
    Ich würde sie am liebsten neu verwurzeln lassen (falls das ginge) aber davon habe ich keine Ahnung ob das bei dem Typus geht.
    Sie hat den ganzen Winter gut überstanden und ist dort wo sie noch grün ist auch sehr stabil und nicht weich.
    Als Substrat hatte sie schon die letzten 2 Jahre Susterra (ist eher rein Mineralisch) und ist auch sehr gut gewachsen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank

    http://www.directupload.net/file/d/5...2lxg4h_jpg.htm

    http://www.directupload.net/file/d/5...ruqzod_jpg.htm

    http://www.directupload.net/file/d/5...d5ljew_jpg.htm

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.481
    Renommee-Modifikator
    331

    Standard

    Hallo Timey und willkommen im Forum!

    Die Pflanze hast du richtig bestimmt. Und auch die Fäulnis hast du richtig erkannt.

    Wenn du die Pflanze retten möchtest, musst du versuchen, Steckinge zu bewurzeln.
    Das ist bei dieser Pflanze sehr leicht. Die Stecklinge dürfen jedoch keine Fäulnis in sich tragen. Das erkennst du daran, dass die Leitbündel im Schnitt nicht braune Punkte erkennen lassen.

    Viel Erfolg
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen! Aber bald...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    23.04.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort Marco
    Ein Paar Fragen habe ich aber noch zur Durchführung.
    Soll ich die gesunden Teile mit einer Schere oder einem Messer abtrennen oder einfach abbrechen?
    Muss ich Bruchstelle oder Schnittstelle versiegeln (mit Holzkohle zb) oder einfach nur trocknen lassen?
    Wie läuft das mit dem neu verwurzeln ab?
    Soll ich die Teile einfach an der Luft leigen lassen und warten oder in ein Glas mit Wasser stellen.
    Sorry für die vielen Fragen aber ich habe so etwas noch nie gemacht

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.481
    Renommee-Modifikator
    331

    Standard

    Soll ich die gesunden Teile mit einer Schere oder einem Messer abtrennen oder einfach abbrechen? --> Mit einem scharfen Messer!
    Muss ich Bruchstelle oder Schnittstelle versiegeln (mit Holzkohle zb) oder einfach nur trocknen lassen? --> Nur abtrocknen lassen.
    Wie läuft das mit dem neu verwurzeln ab? --> Es bilden sich von alleine neue Wurzeln.
    Soll ich die Teile einfach an der Luft leigen lassen und warten oder in ein Glas mit Wasser stellen. --> Einfach eine Woche liegen lassen, dann in feuchtes Substrat stecken.


    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen! Aber bald...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  5. #5
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    878
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    das Messer sollte sauber sein. Wenn Du durch braunes Gewebe schneidest (=verfault) bitte säubern/desinfizieren und dann nochmals ins grüne Gewebe (=gesund) schneiden. Abflammen, mit Alkohol (Spiritus) abwischen o.ä. Vermutlich würde auch mit Wasser spülen funktionieren (so wie Geschirr spülen), damit die Fäulniserreger weg sind.

    LG Heike

Ähnliche Themen

  1. Kaktus oder Sukkulente ?? Hilfe!!
    Von randster im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 13:26
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 14:43
  3. Bitte um Hilfe bei Bestimmung unbekannter Sukkulente
    Von Vale im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 23:21
  4. Hilfe zu einer Sukkulente
    Von Anonymous im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 21:54
  5. Dringend Hilfe/Sukkulente gesucht!
    Von Anja im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 13:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG