+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Melcactus bahiensis - richtiges Düngen mit Blühpflanzendünger

  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Standard Melcactus bahiensis - richtiges Düngen mit Blühpflanzendünger

    Hallo liebe Kakteenfreunde!

    Ich bin seit einem halben Jahr stolze Besitzerin eines Melocactus bahiensis (aus dem Baumarkt) und seit kurzem kriegt er pinke Auswüchse (noch kein Blüten), die allerdings ein wenig schlapp rumhängen uns irgendwie nicht so glücklich aussehen. Ich habe dann ehrlicherweise den Kaktus auch vor einer Woche zum ersten Mal gegossen und wollte jetzt auch mit dem Düngen beginnen. Im Internet habe ich recherchiert dass ich Blühpflanzendünger verwenden kann, davon jeweils aber scheinbar nur ein Viertel der vorgegeben Menge. Zudem habe ich gelesen, dass ich 1-2 Tage nach dem giessen düngen soll, da das düngen der trockenen Erde wohl ungesund sein solle. Meine Fragen hierzu:

    - was heisst ein Viertel der Menge? Auf der Flasche stehen verschiedene mengenangaben: ein Viertel der Kappe auf 1 Liter Wasser, eine halbe Kappe auf 2 Liter Wasser.. Soll ich jetzt 1/8 der Kappe auf einen Liter Wasser oder auf einen viertel Liter Wasser nehmen? Ich bin überfragt..
    - soll ich also den kaktus (durchdringend) giessen und dann zwei Tage später nochmal mit dem viertel Liter Wasser giessen? Kommt mir komisch vor..
    - wie oft soll ich jetzt im Sommer generell giessen und soll ich dann jedes Mal düngen (der Kaktus ist in etwa so gross wie eine Honigmelone)?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

    Liebe Grüße
    Franziska

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.346
    Renommee-Modifikator
    323

    Standard

    Hallo Franziska,

    die Antworten auf deine Fragen findest du eigentlich alle in den FAQ.

    Zum Gießen und Düngen: Gieß nicht zu selten. Bei den aktuell hohen Temperaturen musst du wöchentlich gießen. Immer durchdringend.
    Dünge alle zwei Wochen. Auf der Düngerpackung steht die richtige Menge für eine Blattpflanze. Nimm davon die Hälfte. Kakteen kann man fast nicht überdüngen, mach also keine Wissenschaft daraus

    Das mit dem Düngen nach dem Gießen halte ich für einen riesen Quatsch. Ich mache so etwas nie und meine Pflanzen sehen schon recht gut aus, denke ich.

    Beste Grüße
    Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.086
    Renommee-Modifikator
    38

    Standard

    Hallo Franziska,

    wenn Du ein Viertel der angegebenen Menge nehmen willst/sollst, würde das in Deinem Fall bedeuten, 1/16tel Kappe auf einen Liter.
    1/8 Kappe auf einen Liter wäre nur die halbe Menge, 1/8 Kappe auf 1/4 Liter wäre die DOPPELTE!!! Menge.
    Bei solchen Angaben in Bezug auf Düngung mit der Verwendung des Wortes "Menge" ist nicht die Menge an Flüssigkeit (Wasser) gemeint, sondern welche Menge Dünger Du welcher Menge Wasser beifügen sollst. Das bedeutet nicht, daß Du dem Kaktus das alles auf einmal verabreichen sollst.

    Beste Grüße.
    Ingo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    154

    Standard

    [QUOTE=Unregistriert;263680]...und seit kurzem kriegt er pinke Auswüchse (noch kein Blüten), die allerdings ein wenig schlapp rumhängen uns irgendwie nicht so glücklich aussehen. [/QUOTE]

    Die pinken Auswüchse sind Früchte. Sobald sie schlapp werden sind sie reif. Du kannst sie abnehmen und die Samenkörnchen daraus isolieren. Gibt viele neue Melos.
    Viele Grüße
    Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Richtiges Substrat für Echinopsis-Hybriden
    Von Joshie1 im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 19:59
  2. Düngen...
    Von addilos im Forum Kakteen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 23:42
  3. richtiges substrat für meine Noto`s
    Von Noto im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:11
  4. richtiges Substrat für Baby-Echinopsis
    Von Fee im Forum Aussaat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 09:59
  5. Leocereus bahiensis mit eingetr. Spitze
    Von Petra Koch im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 19:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG