Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfe, mein E. grusonii ist vergeilt!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Hilfe, mein E. grusonii ist vergeilt!

    Hallo Leute,
    ich bin neu hier im Forum, ich brauche Hilfe bei meinem Schwiegermuttersitz! Ich kenne mich absolut nicht aus mit Kakteen, deswegen dachte ich zuerst dass das normal ist, aber mittlerweile hab ich ein bisschen hier im Forum gelesen, und er scheint vergeilt zu sein. Mal ein Photo:
    https://imgur.com/a/G95pgtm
    Was tue ich jetzt??

    Liebe Grüße

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von MediterianCactus
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    104
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Tanzsocke,
    willkommmen hier im Forum der Stacheligen .
    Wie groß ist denn dein Schwiegermuttersitz (Echinocactus grusonii)?
    Auf den ersten Blick würde ich bei entsprechender Größe (Durchmesser > 5cm) empfehlen, das obere Teil zu köpfen, abtrocknen lassen und als Steckling neu zu bewurzeln.
    Aber warte ruhig noch auf weitere Meinungen.
    Viele Grüße
    Johannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    763
    Renommee-Modifikator
    76

    Standard

    Ach Du Schreck - ist das ne Pfropfung?!

    ... abschneiden und bewurzeln wie Johannes schon schrieb.

    LG Heike

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Nee ich hatte ihn länger in einem zu dunklen Raum stehen, zumindest vermute ich dass es daher kommt. Wie mache ich das denn, einfach abschneiden? Mit einem Küchenmesser? Und danach mit Zimt bestreuen, hab ich irgendwo gelesen damit das nicht schimmelt, dann auf Sand legen (egal welcher Sand? Ich hab "normalen" Sandkastensand hier). Und dann wurzelt der einfach so? Wie lange dauert dass bis da Wurzeln wachsen? Muss ich sonst noch irgendwas tun? Danke für die Antworten!!!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Und der Kaktus ist höchstens 15cm hoch, aber der obere Teil hat einen Durchmesser von ca. 8cm oder so

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von stachelmaus Beitrag anzeigen
    Ach Du Schreck - ist das ne Pfropfung?!


    LG Heike
    nee, das ist keine Pfropfung...

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    IMG_20180617_170941.jpg

    IMG_20180617_170941.jpg

    Hab den jetzt mal abgeschnitten, und jetzt liegt er auf dem Balkon im Schatten. Muss ich sonst irgendwas tun? Kann ich aus dem Rest einen neuen Kaktus wachsen lassen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    763
    Renommee-Modifikator
    76

    Standard

    aus dem Rest wird dann wieder was treiben, nur ist der Stumpf immer noch vergeilt. Ich würde den kompostieren.

    Dein Kopfstück wird Wurzeln treiben. Hierzu brauchst Du Geduld. In den FAQ findest Du genaue Anleitungen dazu... schön schattig stellen, aufrecht zB in einen leeren Topf oder ganz trockenes Substrat oder Vogelsand.

    Viel Erfolg! Bei Fragen fragen... LG Heike

Ähnliche Themen

  1. BESTIMMT Brauche Hilfe bei der Zuordnung eines Kaktus -> Echinocactus grusonii
    Von Sequoia im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 18:27
  2. 'Mein Echinocactus grusonii ist krank
    Von milou im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 09:46
  3. Mein Echinocactus grusonii ist krank.
    Von milou im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 21:06
  4. Verkrüppelt, vergeilt, verlaust, aber trotzdem mein Liebling
    Von Horstii im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 17:27
  5. mein Echinocactus grusonii hat die farbe geändert.
    Von stachelchen im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 22:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG