Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem mit Säulenkaktus

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Problem mit Säulenkaktus

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit einem Säulenkaktus, ca. 1,4 m hoch. Wir haben ihn geschenkt bekommen und im Dachgeschoss nahe am Dachflächenfenster aufgestellt.

    Er hatte schon mal ein Problem an der Spitze, die haben wir konisch gekappt und mit Zimt behandelt. Danach hat er dort 2 Ableger gebildet (jenseits der 1,4m), die schon Luftwurzeln gebildet haben (bis zu ca. 2-3 cm lang, der größere Ableger ist ca. 25 cm groß).

    Jetzt hat er ein Problem im unteren Bereich:
    Kaktus1.jpgKaktus2.jpg

    Die grauen Rippen sind auf Bodenhöhe unterbrochen.

    Weiter oben sieht er nicht nach Problemen aus.

    Was tun ?

    Ein Wenig googeln Folgendes nahe, aber ich will nichts grob Falsches machen:


    • Konisch reichlich über der Problemzone kappen, es dürfen keine braunen Stellen im oberen Teil sein, dabei ein steriles Messer verwenden und vor jedem Schnitt neu desinfizieren (Alkohol).
    • Die Schnittflächen mit Holzkohlestaub / Zimt behandeln und trocknen lassen (1 Woche ?)
    • Dann
      • aufrecht in Vogelsand (wg. Anis) stellen und wurzeln ziehen lassen
        oder
      • aufrecht stellen, den unteren Teil dunkel aber ohne Erde, und 6Wochen bis 6 Monate auf Wurzeln warten

    • Die Ableger vorher abschneiden, Schnittflächen w.o. behandeln, trocknen lassen, separat einpflanzen.


    Ich hoffe auf guten Rat ...

    Tipa Riordan

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.464
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Hallo auch und herzlich willkommen im Forum!

    Die Stelle sieht fest und trocken aus. Da frage ich mich, ob es notwendig ist, einen Kopfsteckling zu machen?

    Wenn du es tun möchtest, sind beide Arten möglich und sinnvoll. Wenn du zur Sicherheit die Ableger extra eintopfst, kannst du die Pflanze nicht verlieren.

    Beste Grüße
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    21.10.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    Danke schon mal !

    Wir haben prinzipiell Bedenken, dass die Stabilität gefährdet ist, und die Säule irgendwann umknickt. Ich habe auch keine Ahnung, wie das mit dem unterirdischen Teil aussieht.

    Klappt das ernsthaft, einen Kopfsteckling aus den oberen 1,2m zu basteln ?

    Viele Grüße

    Tipa Riordan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Pantalaimon
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    1.006
    Renommee-Modifikator
    178

    Standard

    Hallo,

    einen 1,2m langen Kopfsteckling zu schneiden ist kein Problem. Die Frage ist halt: Ist es notwendig? Wenn die Stelle fest ist und sich nicht weiterentwickelt / vergrößert, gibt es eigentlich keinen Grund dafür. Nur wenn die Stelle weich ist oder sich vergrößert, ist es notwendig (da dann wohl eine Pilzinfektion vorliegt).

    Viele Grüße!
    Chris

Ähnliche Themen

  1. Kaktus hat ein Problem
    Von Tannenzapfen im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 20:23
  2. Problem!
    Von Springinsfeld im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 20:29
  3. Frage und Problem
    Von vivi45 im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 16:48
  4. problem mit lithops
    Von Konkolefski im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 13:45
  5. Problem mit Aporocactus
    Von stachel2007 im Forum Epiphytisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 16:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG