Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Echinocereus CR524 - was ist das?

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Echinocereus CR524 - was ist das?

    Hallo zusammen,

    meine Name ist Roland Fischer, ich bin Passiflora-Züchter und ich bin neu hier.
    Vor Jahren habe ich Samen mit der Bezeichnung Echinocereus CR524 erhalten und es wurden pflegeleichte Kakteen, die aber noch nie geblüht haben. Sie überwintern hell und trocken bei ca 10-15 Grad.
    Leider habe ich keine Informationen über die Sorte oder Unterart. Kann jemand etwas mit der Bezeichnung anfangen und spezifizieren, um was es sich da handelt und wie die Kältetoleranz sein könnte?

    LG, Roland

    https://imagizer.imageshack.com/v2/8...921/n1HMGr.jpg
    https://imagizer.imageshack.com/v2/8...921/EXDHKW.jpg

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.274
    Renommee-Modifikator
    97

    Standard

    Hab grad mal gegoogelt (hilft manchmal ) und herausgefunden, dass die Sammelnummer CR 524 = Echinocereus triglochidiatus var. neomexicana CR 524
    Damit sollte die Pflanze eigentlich ok blühen, wenn man ihr nen kalten Winter anbietet. Frost ist ok. 10-15 Grad ist ziemlich warm. Ich würde die auch schon recht früh im Jahr angiessen.
    Keine Signatur.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Marc,
    vielen Dank für deine Mühe. Ja, Info zu den Aussaatversuchen habe ich auch gefunden, die Listung machte aber keinen wirklich verlässlichen Eindruck auf mich. Was anderes finde ich nicht. Sehen meine Pflanzen denn vom Phänotyp so aus wie eine Echinocereus triglochidiatus? Ich werde wohl dieses Jahr zur Sicherheit erst mal nur eine von zwei Pflanzschalen dem trockenen Frost aussetzen.
    Was meinst du mit "früh" angießen, in welchem Monat? Dann aber sofort wieder warm stellen, richtig? Sorry für emien Anfängerfragen...

    LG, Roland

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.274
    Renommee-Modifikator
    97

    Standard

    Oh, die Bilder sehe ich ja jetzt erst... Also schwierig zu sagen, aber könnte sein, dann aber ein wenig ausser form. Zu wenig Sonne, kann es sein? Wo stehen die denn?
    Früh, damit meine ich März oder so, je nach Wetterlage. Und nein, nicht warm stellen. Die Pflanzen wachsen dort, wo sie praktisch ne dicke Ladung Wasser im Frühjahr (nicht nur) bekommen, etwa von der Schneeschmelze.
    Aber mit einem hast Du recht, bei den Pflanzen wäre ich ein wenig vorsichtig, wenn die tatsächlich "verwöhnt" sind, sollte man sie erst mal über den Sommer und Herbst abhärten.
    Keine Signatur.

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.129
    Renommee-Modifikator
    87

    Standard

    Hallo!

    Nein, diese Pflanzen keinem Frost aussetzen, das geht garantiert schief, weil alle noch prall voll Wasser sind.
    Diesen Winter erstmal so kühl wie möglich stellen, bei vllt. 5- 10 Grad, nächstes Jahr im April dann ins Freiland, und dort kultivieren. Gen August, September werden die Pflanzen anfangen zu schrumpeln, weil sie das überschüssige Wasser abgeben und ihren Saft für den Winter eindicken. Das ist normal für winterharte und keine Gefahr. Die Pflanzen dann vor Kahlfrösten geschützt bei Außentemperaturen überwintern, dann sollte es alsbald auch mit Blüten klappen .
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.274
    Renommee-Modifikator
    97

    Standard

    Bei mir haben die im Oktober erst angefangen sich auf den Winter vorzubereiten, kurz vor November... Kommt wohl sehr aufs Wetter an. (Die stehen übrigens immer draussen)
    Keine Signatur.

  7. #7
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.403
    Renommee-Modifikator
    326

    Standard

    CR steht meist für Christa Roberts. Eine Pflanzen(auf)sammlerin aus den USA.
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft
    ->> Trefferquote Pflanzenbestimmung 69,3 %

Ähnliche Themen

  1. BESTIMMT Echinocereus -->Echinocereus pulchellus
    Von gayreptile im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 19:40
  2. Echinocereus sp.
    Von Dr. Dietmar im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 17:40
  3. Echinocereus
    Von noisi im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 12:31
  4. Echinocereus....
    Von Chris57 im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 20:44
  5. Echinocereus
    Von Alte Säule im Forum Aussaat
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG