+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wohnung auf Fuertevntura gekauft, Balkon voller Kakteen (u.a.), bitte um ersten Rat

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Wohnung auf Fuertevntura gekauft, Balkon voller Kakteen (u.a.), bitte um ersten Rat

    Hallo zusammen und Grüße von den Kanaren :-)

    ich habe hier auf Fuerteventura eine Wohnung gekauft von einer älteren Dame. Die hat den Balkon voller Kakteen und anderen mir unbekannten Kanarentauglichen Pflänzchen... allerdings sehen viele von denen meiner Unkenntnis nach nicht sehr glücklich aus... ich schicke hänge mal einige Fotos an. Das lokale Gartencenter meinte (natürlich), nä, nä, sieht aus wie Schädlingsbefall, alles raus, Erde auch gleich raus, alles neu. Macht natürlich schön Umsatz... Macht auch schön Dreck und Arbeit. Sprich, falls die Pflanzen nur "alt" sind und ansonsten ok, würde ich natürlich lieber alles so lassen, pflegen und schauen, was passiert...

    Zur Info: fester Standort, Ostbalkon, vormittags volle ballernde Kanarensonne, nachmittags dann Schatten. Oberste Schicht ist Lavagestein, was drunter ist weiss ich nicht. Ich glaube aber die Oma war ganz gewissenhaft und hat da (vor ewigen Zeiten) gescheites Substrat rein getan. Allerdings sagt man ihr nach sie habe nicht genügend gegossen (aus "Sparsamkeit"...). Gedüngt hat sie vermutlich in 20 Jahren auch nicht sehr oft...

    Wie gesagt, ich schicke Euch Experten mal ein paar erste Bilder, vielleicht mag der eine oder andere ja mal was dazu sagen. Würde mich freuen und die Pflänzchen sicher auch.

    Hoffentlich klappt das mit den Anhängen...

    Beste Grüße,
    Stefan

    [ATTACH=CONFIG]26522[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26531[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26530[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26529[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26528[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26527[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26526[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26525[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26524[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26523[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]26532[/ATTACH]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    443
    Renommee-Modifikator
    62

    Standard

    Hi,

    leider ist nicht ganz so viel zu erkennen, aber auf den meisten Bildern sieht es nach mangelnder Pflege und Altersflecken aus. Nur auf dem vorletzten Bild könnte ein massiver Schildlausbefall sein, aber ich bin nicht sicher. War es in den letzten Jahren mal abnorm kalt dort?

    Du solltest auch bedenken, dass ds Leitungswasser sehr salzhaltig ist. Vielleicht haben die Kakteen das auf Dauer nicht vertragen. Haben die Töpfe Wasserabzugslöcher?

    1 Astrophytum, die Flocken sind normal
    2 Oreocereus, der Stumpf ist eine abgestorbene Altpflanze
    3 evtl. Melocactus, Alters- oder Kälteflcken
    4 Cereus
    5 Cleistocactus? Hildewintera?
    6 wahrscheinlich Altersflecken
    7 Astrophytum, s.o.
    8 Ferocactus?
    9 ?
    10 s. 3
    LG Helli

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo, vielen Dank für Deine Antwort :-)

    Also ich weiss weder, wie alt die Pflänzchen sind, noch ob sie mal Kälte abbekommen haben. Ist ja "relativ" ausgeglichen hier, geht selten mal unter 10°...
    Das Wasser hier, ist ja grundsätzlich entsalzenes und gechlortes Meerwasser. Ob da Salz oder Chlor den Pflänzchen schadet... kann sein. Könnte man natürlich mit Flaschenwasser gießen, aber wenn ich nicht da bin, sollen die schon automatisch bewässert werden, da geht das ohnehin nicht...

    Aber Dein erster Eindruck scheint nicht zu sein: alle kaputt, alle raus, alle neu. Jedenfalls sagst Du davon nichts. Das ist ja schon mal was :-)

    Ich mache gerne mehr Detailfotos, falls das zu mehr Erkenntnis taugt :-)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    822
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    Hallo,
    ja, sie sind vernachlässigt, aber nicht krank - soweit ich das erkennen kann.
    1 und 8 halte ich für Astrophytum ornatum (nicht Nr 7). 10 sieht eher nach Spinnmilben aus. Kann mich aber auch täuschen.

    Kakteen automatisch bewässern? Wie lange bist Du denn weg? Kakteen sind sukkulente Pflanzen und können lange Trockenperioden überleben.
    Daran sind sie angepasst!

    LG Heike

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Heike

    Tja, das mit wie lange weg ist noch nicht raus, das muss sich erst einleben. 6-8 Wochen am Stück werden's schon werden... Das überleben die, klar, haben die bei meiner Vorgängerin auch überlebt... sehen aber vielleicht auch deshalb so mitgenommen aus?

    :-)

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.264
    Renommee-Modifikator
    118

    Standard

    [QUOTE=Fuerte-Vogel;265549]
    ...
    6-8 Wochen am Stück werden's schon werden... Das überleben die, klar, haben die bei meiner Vorgängerin auch überlebt... sehen aber vielleicht auch deshalb so mitgenommen aus?
    [/QUOTE]

    Allein wegen Wassermangel sehen die Pflanzen nicht so aus. Eher weil sie ewig nicht umgetopft und gedüngt worden sind.
    Auf jeden Fall leben sie noch, d.h. da kann wieder was draus werden!

    Gruß,
    Micha
    Geändert von micha123 (11.01.2019 um 00:14 Uhr) Grund: RS Fehler

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.177
    Renommee-Modifikator
    43

    Standard

    Hallo Stefan,

    willkommen hier im Forum!
    Ich finde, Deine Pflanzen sehen größtenteils gesund aus.
    Wenngleich sie für unseren Geschmack vielleicht auch einige Schönheitsfehler haben, so sind es doch Pflanzen mit Charakter. Die Verkorkungen zeigen, daß sie uralt sind. Möglicherweise sind einige der Verkorkungen weiter oben an den Pflanzen das Resultat eines (vorangegangenen) Spinnmilbenbefalls. Deshalb würde ich zunächst mal kontrollieren, ob sich zwischen den Dornen kleine Gespinste befinden und ob evtl. die Verursacher noch zu sehen sind. Die Milben sind mit dem bloßen Auge allerdings kaum zu erkennen. Falls ja, dann hole Dir in dem besagten Gartencenter ein geeignetes Mittel, sofern Du den Mitarbeitern dieses Gartencenters die notwendige Kompetenz zugestehst. Eine andere deutlich preiswertere und wohl auch umweltfreundlichere Variante wäre das Sprühen mit (verdünntem) Spiritus.

    Desweiteren würde ich nach und nach die Pflanzen in neues Substrat setzen, da man ja nicht weiß, wie lange sie schon im alten stehen und woraus dasselbe überhaupt besteht.
    Auf jeden Fall sind Deine Pflanzen es wert, erhalten und weiter gepflegt zu werden. Das Astrophytum auf dem ersten Foto ist übrigens der Hammer.

    Ich wünsche Dir gutes Gelingen und viel Freude mit Deinen neuen Mitbewohnern.
    Beste Grüße von
    Ingo.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha und Ingo

    Freut mich erst mal, dass Ihr mein "Gärtchen" nicht für verloren anseht :-) Dass ich sogar einen hammer-Astrophytum habe... cool, wer hätte es gedacht! :-)

    Ich bin ziemlich sicher, dass die Pflänzchen seit 15 (oder sogar mehr) Jahren im selben Substrat stehen und selten, wenn überhaupt je, Dünger gesehen haben. Dünger und Spinnmilbenmittel ist schnell besorgt.

    Was das Substrat angeht... die beiden Beete (2x ca. 3m x 20cm und 20-30cm tief) sind relativ dicht bepflanz, nicht nur mit den Kakteen, auch mit anderem Kanarentauglichen, dickblättrigen Pflanzen und Yukka (glaube ich). Ich könnte mir vorstellen, dass das sehr stark durchwurzelt ist und ich durch die Erneuerung des Substrats da mehr Schaden anrichte als Nutzen? Kann man hier auch ein video einstellen? Sonst lade ich nachher mal ein ganz kurzes zu youtube hoch, einfach mal am Beet vorbeigelaufen, um Euch zu zeigen, was das wie drinsteht. Das muss aber bis später warten, noch steht die Sonne im Gegenlicht, da filmt es sich schlecht :-)

    So, geschafft. Falls jemand mal schauen möchte: https://youtu.be/LpnNRQogCQ0
    Geändert von Fuerte-Vogel (10.01.2019 um 23:02 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dalaja
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    139
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Anscheinend bin ich die Einzige (oder auch nur die Erste), die die Hände über dem Kopf verschränkt und die 'Um Himmels Willen!' denkt. Aber hey, wie schon geschrieben wurde: die entsprechen vielleicht nicht unserem Schönheitsideal, aber sie leben! Das ist doch was. Bei der Bestimmung kann ich gar nicht helfen, dafür bin ich selbst zu unerfahren, aber ich gratuliere zum Miterwerb der neuen Pflänzchen und auch zur Wohnung an sich. (Kurzer NEID an dieser Stelle. ) Ich hoffe, wenn du sie kürzt/umtopfst/neu verwurzelst/düngst usw. erholen sie sich.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    5
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Dalaja

    Ja, mal schauen... ich war inzwischen mit meinem Video beim lokalen Kaktus-Center. Der Rat dort war, jetzt erst mal vorsichtig und langsam anfangen zu düngen, schauen was passiert, dann evtl. zum Frühjahr hin mal das ganze Substrat erneuern und ebenfalls schauen, was passiert... aber sie sind wohl nicht unrettbar, das ist ja schon mal was :-)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kakteen auf dem Balkon
    Von Bambus im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2018, 21:58
  2. Meine ersten Kakteen
    Von Tauran im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 17:23
  3. Kakteen gekauft, jetzt noch gießen?
    Von Betty782 im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 17:43
  4. Kakteen auf Balkon
    Von Leckermäulchen25 im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 22:56
  5. Kleines Gewächshaus am Balkon? Bitte um Tipps!
    Von blacky007 im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.2006, 18:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG