Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Aussaat von Tephrocactus - was beachten?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von MediterianCactus
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    121
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Aussaat von Tephrocactus - was beachten?

    Aufgrund der schönen Form zweier vorhandener Tephrocacteen habe ich dieses Jahr Samen von zwei Sorten gekauft und ausgesäht:
    T. alexanderi und T.articulatus.

    Die Samenkörner sind nur zehmal so groß wie "normale" Kakteensamen und erinnern eher an Steinsplitt ...

    Ich habe schon gelesen, dass diese etwas länger zur Keimung brauchen. (6 Wochen?)
    Sie sind in feuchtes Substrat angedrückt und stehen zur Zeit mit anderen in einer Tüte am Fenster.

    Hat jemand Erfahrung mit Tephrocactus und könnte mir Tipps geben, was man bei der Aussaat beachten sollte?
    Lieber nach Fleischer in geschlossener Tüte oder frei und häufig besprühen?




    Viele Grüße

    Johannes

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Hallo Johannes,
    das ist ja mal ein tolles Projekt! Steinsplitt. Bist Du sicher, dass es Saatgut ist? - Ich habe keine Erfahrung mit denen, würde es einfach ganz 'normal' probieren, also frei und im Untersetzer mit Wasser. So säe ich inzwischen alles (ohne gespannte Luft).

    Viel Erfolg!
    LG Heike

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von MediterianCactus
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    121
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von stachelmaus Beitrag anzeigen
    also frei und im Untersetzer mit Wasser. So säe ich inzwischen alles (ohne gespannte Luft).
    Die ersten Wochen also mit "nassen Füßen"?

    Werde es versuchen.

    Vielen Dank, Heike!
    Johannes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Ja. Körnchen aufs Substrat, 1-2 cm Wasser in den Untersetzer in den ersten Wochen. Ohne Folie/Abdeckung/Gewächshaus. Ist super einfach und funktioniert gut. Wenn die ersten Dornen kommen... etwas 'trockener' halten. An der Stelle habe ich früher die Abdeckung langsam entfernt.

    Steinsplitt und Tephrocacteen (Mehrzahl von Tephrocacatus?) habe ich jedoch noch nicht gesät.

    LG Heike

Ähnliche Themen

  1. verschiedene Sorten,was muss ich beachten?
    Von blackpearl im Forum Aussaat
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 17:31
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 09:56
  3. Jetzt noch Umtopfen? Was beachten?
    Von muckel im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 00:41
  4. Musste umtopfen, was soll ich beachten?
    Von fissy im Forum Kakteen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 14:00
  5. Aussaat von Tephrocactus geometricus
    Von Petra Koch im Forum Kakteen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 13:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG