Seite 17 von 17 ErsteErste ... 71314151617
Ergebnis 161 bis 170 von 170

Thema: Lithops- Alles über die Steinchen

  1. #161
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    9 Monate jung...meine August 2019 Aussaat... sicher nicht so toll wie bei manchem Profi, aber schon deutlich besser als bei meinen Anfängen. :-)

    1. L. schwantesii,2. L. karasmontana (mickb.), 3. L. otzeniana,.. 4. L. julii (ful.),. 5. L. hookerii

    10052020 schwantesii.jpg.....10052020 kara mick.jpg.....10052020 otzeniana.jpg....10052020 julii fullerii.jpg.....10052020 hookerii.jpg

    Die hookerii finde ich besonders gut und die schwantesii (da hab ich nen Dreier dabei ).
    Freuen tue ich mich besondersn über die otzeniana, das erste Mal bis zum Lobenwechsel geschafft.
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  2. #162
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Servus :-)

    Ich habe mir nochmal Lithops Samen geholt...es juckt mich so in den Fingern auszusäen...

    Meint Ihr das geht, oder lieber erst im Spätsommer/Herbst?

    Ich wills nochmal mit L. optica rubra (und L. dorotheae) versuchen.

    lieben Gruß

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  3. #163
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    442
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Ich habe neulich welche ausgesät. Es hat problemlos funktioniert- warum sollte es jetzt nicht mehr gehen? Jetzt hat man genügend natürliches Licht, damit sie gut wachsen. Man muss sich nur im Klaren sein, dass sie evtl. bis zum Winter nicht so groß werden, dass man sie völlig trocken in der Winterruhe halten kann.

    VG
    Grit
    Geändert von Tika (01.06.2020 um 20:59 Uhr)

  4. #164
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Katja999
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    177
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Bettina,


    Ich würde tatsächlich noch bis September warten und die kleinen dann den Winter durchkultivieren. Keimen werden die wohl schon, aber ich persönlich finde es ungleich schwieriger bei den doch recht heißen Temperaturen im Sommer die richtigen Wässerungsintervalle zu finden. Bei den ganz kleinen habe ich über die Sommermonate immer wieder Verluste aufgrund zu wenig oder zu viel Wasser.


    Viele Grüße,
    Katja

  5. #165
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Tika Beitrag anzeigen
    Ich habe neulich welche ausgesät. Es hat problemlos funktioniert- warum sollte es jetzt nicht mehr gehen? Jetzt hat man genügend natürliches Licht, damit sie gut wachsen. Man muss sich nur im Klaren sein, dass sie evtl. bis zum Winter nicht so groß werden, dass man sie völlig trocken in der Winterruhe halten kann.

    VG
    Grit

    Hallo Grit, das Keimen ist auch nicht das Problem, das tun sie bei mir immer, egal wann. Im Winter werden meine Jünglinge auch nicht trocken gehalten, bzw. die Winterruhe ist nur kurz.

    Katja, ich hab ja eher im Winter Probleme, daher hatte ich überlegt, daß sie vielleicht bis dahin kräftiger sind wenn ich früher aussäe... der Sommer ist bei mir ok, die Sonne kommt ja auch erst später rum...

    Vielleicht muß ich nochmal über den normalen Rhythmus im Habitat nachlesen...

    Ich bin halt immer so ungeduldig, lach...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  6. #166
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    442
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Hallo Bettina,

    ich kultiviere das erste Jahr sowieso im Winter unter Kunstlicht durch- bei normaler Zimmertemperatur, da gibts eigentlich keine Ausfälle. Letztlich muss man immer sehen, welche Möglichkeiten man selber hat- bei jemandem der ein Gewächshaus hat, sieht es sicher auch anders aus, als wenn man nur einen Balkon hat oder gar ganzjährig ausschließlich im Zimmer kultiviert. Das sind jedesmal komplett andere Bedingungen.

  7. #167
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Katja999
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    177
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Bettina,


    Wenn du den Eindruck hast, dass es bei dir mit dem Durchkultivieren im Winter bei sehr kleinen Lithops gut funktioniert und du im Sommer keine Probleme damit hast, dann säe sie besser jetzt. Ich kann ja auch nur meine Bedingungen beurteilen.


    Ich habe da auch noch was von einem eher kleinen Lithops aus letzten Frühjahr. Der sieht merkwürdig aus. Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße,
    Katja
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #168
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    442
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    [QUOTE=Katja999;270155]Hallo Bettina

    Ich habe da auch noch was von einem eher kleinen Lithops aus letzten Frühjahr. Der sieht merkwürdig aus. Hat jemand eine Idee?



    Das wird einfach eine Missbildung sein- machen die Lithops manchmal. Entweder er wird dann beim nächsten Lobenwechsel wieder "normal" oder er geht irgendwann ein weil kein neues Blattpaar nachwächst. ich habe gerade auch so einen, der hat sich verdoppelt, aber einer von beiden hat nur eine Lobe - völlig verunstaltet...20200603_1628281.jpg


    Viele Grüße
    Grit

  9. #169
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    ...also ich mag ja solche Sonderlinge :-)

    Ich hab zwar derzeit bis auf nen 3-lobigen schwantesii keine Sonderlinge, aber eeeeeendlich tut sich was bei meinen Pseudotruncatellas.
    Hab sie Ende 2018 bekommen, aber irgendwie dümpelten die so vor sich hin. Klar, hab anfangs Fehler gemacht, vor allem zuviel Wasser; aber seit einem Jahr denk ich mal keine mehr, dennoch...tat sich nix, einige waren auch eingegangen.
    Und nun hatte ich sie raus gestellt, weil ich dachte entweder sie packen es jetzt draußen oder halt nicht.
    Und na endlich sieht man Lebenszeichen.

    IMG_20200607_123702.jpg IMG_20200607_123636.jpg

    Man kann sagen was man will, ich behaupte, dauerhafte Kultivierung ausschließlich drinnen ist nicht von Vorteil.

    Und bei meiner Aussaat vom August 2019 fängt schon der zweite Lobenwechsel an, krass...gerade alle durch, schon wieder...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  10. #170
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    442
    Renommee-Modifikator
    93

    Standard

    Hallo Bettina,

    Sämlinge pellen sich anfangs ständig- also nicht nur einmal im Jahr. Ich habe ja neulich auch noch spontan welche ausgesät (nach vielen Jahren mal wieder)- wollte noch mehr machen, aber da warte ich immer noch auf die Samen :-(. Ich denke, dass ich die, wo ich noch auf die Samen warte, dann im Herbst mache- hab ja keine Ahnung wann die Samen kommen und kann mich auch nicht mehr erinnern, dass das immer so lange gedauert hatte wenn ich Samen bestellt hatte?? Aber momentan ist ja alles ein bisschen "anders"- vielleicht liegt es daran. Ich warte mal noch ein bisschen ab, bevor ich höflich nachfrage

Ähnliche Themen

  1. Alles auf Anfang...
    Von epifreundin im Forum Leute
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 09:18
  2. Lithops, Lithops und noch mehr Lithops
    Von Tika im Forum Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 13:26
  3. Alles Mini!
    Von lophario im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 22:50
  4. Alles Wissenswerte
    Von Chris57 im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:03
  5. Alles über "Sämlingspfropfungen"
    Von lophario im Forum Veredeln und Pfropfen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG