Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 119

Thema: Lithops- Alles über die Steinchen

  1. #71
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    365
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard

    ...meine pseudotruncatellas mal im Vergleich, hat sich ganz schön verändert die Pflanzschale...


    ca November 2018

    281118Pseudotruncatellas.jpg



    Mitte Mai 2019

    160519 pseudos.jpg

    ...obs denen nicht so gut geht weil die deutlich kleiner sind??
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  2. #72
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    16.04.2019
    Beiträge
    24
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi Bettina
    Hoffe das deinen kleinen nur Spätzünder sind.

    Zu meinen.
    Freu mich über Töpfchen Nummer 4.
    das endlich auch schon was gekeimt ist.

    graciledelineata IMG_20190519_111302.jpg
    auch die anderen 3 schon alle etwas größer.
    Leslei IMG_20190519_111351.jpg karasmontana IMG_20190519_111444.jpg

    Elisae IMG_20190519_111522.jpg

    Hoffentlich wachsen alle schön weiter

    Gruß Michelle

  3. #73
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen,


    Es ist immer schön wenn man Samen beim Keimen und Wachsen zusehen kann.


    Bei mir haben aber auch nicht alle genau gleichzeitig gekeimt und es gab welche, die schneller gewachsen sind und welche die lange aussahen als würden sie nicht weiter wachsen. Ich denke das hängt mit der Art zusammen und vielleicht auch wie gut die mit den speziellen Bedingungen auf der Fensterbank zurechtkommt.


    Bei mir beginnt jetzt langsam das allgemeine Pellen.
    http://hlnet.de/s/BM1GGpu1mY4Nl7Y


    Aber es gibt da mehrere Lithops, die das ganz schief machen.
    http://hlnet.de/s/pfep4MLVa8AeAt2
    http://hlnet.de/s/NJ7rHehfojW2Kys
    http://hlnet.de/s/4gWuFIZ3YEnGf9o


    Ist das bei euch auch so? Ist das normal oder kommt das weil die so eng standen, dass einige sehr eingequetscht waren und schief um die anderen drum rum wachsen mußten?


    Viele Grüße,
    Katja


  4. #74
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    365
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard

    Hallo Michelle,

    schön, daß die Keimung in Gang kommt bei Dir.

    Zitat Zitat von Katja999 Beitrag anzeigen
    Ist das bei euch auch so? Ist das normal oder kommt das weil die so eng standen, dass einige sehr eingequetscht waren und schief um die anderen drum rum wachsen mußten?
    Huhu,

    bei mir ist das auch sehr unterschiedlich. Einige haben eine extrem enganliegende pergamentähnliche Haut, so daß man denkt, die neuen Loben schaffen es nicht da durch zu kommen.
    Andere wieder drücken die noch saftigen alten Loben zur Seite, es gibt auch innerartlich Unterschiede. Einige wachsen hoch, andere platt.
    Manche hatten Sonnenbrand und sind vertrocknet, andere sind zu nass gewesen...

    Ich denk mir da nichts bei, bisher haben es dennoch der Großteil geschafft.

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  5. #75
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    45
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    Ich habe hier mal ein paar neue Fotos von den Lithops und ich bin überrascht, dass sich die Zeichnung schon so detailliert zeigt, obwohl das ja erst das erste neue Blattpaar ist und die Lithops noch sehr klein sind. Ich dachte eigentlich, dass sich das erst mit der Zeit entwickeltn würde.
    Bleibt das Muster so auch später erhalten oder kommen dann noch mehr Details hinzu wenn die Lithops größer werden?
    http://hlnet.de/s/fMdhaTpDJvh7hQU
    http://hlnet.de/s/Nc9Kmzo2jnjBARH
    http://hlnet.de/s/CVEEYbMuqifrOxo


    Viele Grüße
    Katja


  6. #76
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    16.04.2019
    Beiträge
    24
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi
    kleines Update.
    Alle Töpchen schön am wachsen.
    Besonders groß werden schon die L. Leslei.
    Hab auch eine tolle Beobachtung gemacht.
    IMG_20190617_073742.jpgIMG_20190616_204156.jpg
    Wie man gut sehen kann ist der eine der quer lag sich von selber aufgerichtet hat.

    Helfen sich also schön selbst.
    LG Michelle

  7. #77
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    365
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Spira Beitrag anzeigen
    Besonders groß werden schon die L. Leslei.
    Huhu,

    die leslilei sind bei mir auch die, die am besten gekeimt haben und sich wirklich am besten machen.
    Groß, kräftig, stabil...echt klasse.

    Viel Glück weiterhin.

    Ich hab leider schon wieder welche von den großen gehimmelt, wenn die neuen aus den alten Loben gekommen sind, wollen die einfach kein Wasser, ich lern´s einfach nicht, verdammt.

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  8. #78
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    123
    Renommee-Modifikator
    43

    Standard

    Hallo allerseits,

    bevor die diversen Schreibweisen sich weiter verfestigen - Lithops lesliei ist der gebräuchliste (und anerkannte) Name. . .

    Und hier http://redlist.sanbi.org/species.php?species=85-50 ist noch ein Link zu Leuten die sich auskennen aber leider nichts Gutes zu berichten haben - also paßt gut auf eure Lithops lesliei auf. . .


    LG Beate

  9. #79
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    365
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard

    Zitat Zitat von beate Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,

    bevor die diversen Schreibweisen sich weiter verfestigen - Lithops lesliei ist der gebräuchliste (und anerkannte) Name. . .

    Und hier http://redlist.sanbi.org/species.php?species=85-50 ist noch ein Link zu Leuten die sich auskennen aber leider nichts Gutes zu berichten haben - also paßt gut auf eure Lithops lesliei auf. . .


    LG Beate
    Ach Du grüne Kagge...beide haben wir nen Fehler reingehauen, peinlich. Danke fürs Aufmerksammachen Beate!!

    ps, der link...soll heißen, die leslieis sind langsam gefährdet?

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  10. #80
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    16.04.2019
    Beiträge
    24
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi
    jetzt mal Originalgröße der etwa 13 Wochen alten Sämlinge.
    IMG_20190620_085419.jpgkarasmontana

    IMG_20190620_085428.jpgelisae

    IMG_20190620_085435.jpglesliei

    IMG_20190620_085441.jpggracilidelineata

    Hoffe sehr das ich dieses mal alle richtig geschrieben habe.
    Was meint ihr? Sind die normal groß gewachsen für knapp 13 Wochen?
    Bin gespannt ab welcher Woche meine mit Lobenwechsel anfangen.

    Grad nachgeschaut. Haben nochmal etwa 12 Wochen bis zum Urlaub.
    Da müssen die kleinen dann eine Woche ohne sprühen auskommen.
    LG Michelle

Ähnliche Themen

  1. Alles auf Anfang...
    Von epifreundin im Forum Leute
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 09:18
  2. Lithops, Lithops und noch mehr Lithops
    Von Tika im Forum Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2016, 13:26
  3. Alles Mini!
    Von lophario im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 22:50
  4. Alles Wissenswerte
    Von Chris57 im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:03
  5. Alles über "Sämlingspfropfungen"
    Von lophario im Forum Veredeln und Pfropfen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 17:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG