Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kaktus noch zu retten?

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    08.03.2019
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kaktus noch zu retten?

    F2BD92C0-E4C6-488F-A8E7-2C415350C5B8.jpgHallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe auch schon direkt das erste Problem.
    Ich habe mir vor circa 1 1/2 Jahren einen Kaktus gekauft. Dieser hat jetzt im Laufe der Zeit komische Flecken und Verfärbungen bekommen (siehe Bilder)
    Hat er einen Pilz oder ist er krank? Leider konnte man mir in diversen Geschäften dazu nichts genaues nennen und nun hab ich Angst, dass er mir eingeht.
    Ich gieße regelmäßig und Dünge auch recht regelmäßig.

    Die eine Seite ist schlimmer als die andere, mit der schlimmen Seite stand er Richtung Sonne, ich habe ihn jetzt schon vom Fenster mit direkter Sonneneinstrahlung weggestellt aber keine verbesssrung feststellen können.

    Danke im Voraus für jeden Tipp!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    102
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Aus meiner Sicht normale Verkorkungen oder Verbrennungen an deiner Opuntia, siehe bspw. hier: https://www.kakteenforum.de/showthre...Braune-Flecken
    Andere Foristen haben sicher weitergehende Kenntnisse hinsichtlich Tpenbestimmung und optimaler Pflege.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    08.03.2019
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von gerald_b Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht normale Verkorkungen oder Verbrennungen an deiner Opuntia, siehe bspw. hier: https://www.kakteenforum.de/showthre...Braune-Flecken
    Andere Foristen haben sicher weitergehende Kenntnisse hinsichtlich Tpenbestimmung und optimaler Pflege.

    Danke für deine Antwort :-)
    ich hoffe es sind nur verkorkungen, nur leider kenne ich mich überhaupt nicht aus und mich haben auch diese kleinen Flecken in denen eine gelbliche Ablagerung zu finden ist, stutzig gemacht. 1A1DE987-6000-4164-979C-07D5132F7FB4.jpg Diese stellen sind ebenfalls hart und auch die Ohren sind komplett fest, sodass nichts auf Fäulnis hindeutet :-/

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.264
    Renommee-Modifikator
    118

    Standard

    Ich würde auch sagen, dass das ungefährlich ist, habe aber selbst keine
    Opuntia in meiner Sammlung.

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.312
    Renommee-Modifikator
    99

    Standard

    Ich würde mich auch nicht sorgen.
    Keine Signatur.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.177
    Renommee-Modifikator
    43

    Standard

    Hallo Lionique,

    erstmal willkommen hier im Forum!
    Ich denke, Du mußt Dir keinen Kopf machen. Vermutlich sind es (altersbedingte) Verkorkungen. Möglicherweise gab es in der Vergangenheit auch mal einen Spinnmilbenbefall.

    Beste Grüße von
    Ingo

Ähnliche Themen

  1. Kaktus noch zu retten?
    Von Unregistriert im Forum Offener Bereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 00:43
  2. Kaktus noch zu retten?
    Von Cherry im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 11:34
  3. Kaktus noch zu retten?
    Von megagain im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 17:02
  4. Kaktus noch zu retten?
    Von Nordcorer im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 13:06
  5. SOS- Kaktus noch zu retten?
    Von Lynne im Forum Offener Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 18:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG