Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Was ist das für ein Kaktus? -> Myrtillocactus geometrizans

  1. #1
    Neuer Benutzer * Avatar von cactaeu
    Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was ist das für ein Kaktus? -> Myrtillocactus geometrizans

    Hallo liebe Community
    Ich habe erneut die Frage, wie dieser Kaktus mit Namen heißt
    Danke für antworten
    Geändert von MarcoPe (19.03.2019 um 00:47 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Ralf H.
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    258
    Renommee-Modifikator
    71

    Standard

    Der sieht für mich wie Myrtillocactus geometrizans aus.
    Ganz nebenbei, in Mexiko wo diese Art wächst, wird er übertragen Heidelbeer Kaktus genannt.
    Aus dem Grund, weil die Früchte ähnlich wie Heidelbeeren aussehen und auch so schmecken.

    Zum Vergleich: Myrtillocactus geometrizans
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr herausfinden, daß man Geld nicht essen kann.
    (Weisheit der Cree Indianer)

  3. #3
    Neuer Benutzer * Avatar von cactaeu
    Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank Ralf! Weißt du auch wie man diesen Kaktus richtig pflegt bzw. wie oft ich ihn Gießen muss? grübel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Ralf H.
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    258
    Renommee-Modifikator
    71

    Standard

    Folge einfach dem Link in meiner Antwort. Solltest Du dann noch Fragen haben einfach nochmal melden. :-)
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr herausfinden, daß man Geld nicht essen kann.
    (Weisheit der Cree Indianer)

  5. #5
    Neuer Benutzer * Avatar von cactaeu
    Registriert seit
    20.02.2019
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    166
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    "Wachstumszeit

    sonnig, warm und luftig
    reichlich gießen "

    "Habitat

    Mexiko
    Baja California, San Luis Potosí, bis Oaxaca und Puebla
    weit verbreitet und oft dominat,
    im Buschland ansehnliche Wälder bildend

    "

    http://www.kakteensammlung-holzheu.d...metrizans.html

    Warum sollte man diese Art im Sommer reichlich bewässern? Sie kommt unter anderem in Baja California vor. Das sind äußerst trockene Gebiete mit langen Dürreperioden.
    LG
    Roland

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    822
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    zwischen längeren Dürreperioden einfach reichlich gießen und alle sind glücklich.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    104
    Renommee-Modifikator
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Roland150 Beitrag anzeigen
    "Wachstumszeit

    sonnig, warm und luftig
    reichlich gießen "

    "Habitat

    Mexiko
    Baja California, San Luis Potosí, bis Oaxaca und Puebla
    weit verbreitet und oft dominat,
    im Buschland ansehnliche Wälder bildend

    "

    http://www.kakteensammlung-holzheu.d...metrizans.html

    Warum sollte man diese Art im Sommer reichlich bewässern? Sie kommt unter anderem in Baja California vor. Das sind äußerst trockene Gebiete mit langen Dürreperioden.
    LG
    Roland


    Helfen tut auch das www, z.B. Klimadaten zusammengefaßt in schönen Diagrammen.
    Hier wäre was Baja California

    https://www.meteoblue.com/de/wetter/...mexiko_3816697

    oder hier

    http://www.wetter24.de/vorhersage/kl...rnia/18314321/


    Von Interesse dürfte die dargestellte Niederschlagsmenge sein!


    LG
    Beate

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Ralf H.
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    258
    Renommee-Modifikator
    71

    Standard

    Danke für die Diagramme, Beate!

    Diese sind sehr aussagekräftig und können problemlos als Vorgabe für die Pflege bei uns dienen.
    Jedoch ist zu beachten, dass in unseren Breiten das Wetter und die Temperaturen bei der Wasserversorgung
    unserer Kakteen ebenfalls Beachtung finden sollten.
    Bei niedrigen Temperaturen über einen längeren Zeitraum während der Wachstumszeit sollen die Wassergaben entsprechend
    angepasst bzw. ausgelassen werden.
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist,
    werdet Ihr herausfinden, daß man Geld nicht essen kann.
    (Weisheit der Cree Indianer)

Ähnliche Themen

  1. Oh Kaktus mein Kaktus :( Säulenkaktus mit braunen Stellen unten
    Von Rantintin im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG