Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Alles über Echeverias

  1. #11
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen,


    Danke Marco, dann ist mein Plan mit den Fensterbänken in unbeheizten Räumen vermutlich ganz ok. Solange ich mich im Griff habe und nur homöopathisch gieße, sollte das ja ganz gut gehen. Das paßt auch zu meiner Beobachtung vom letzten Winter, als ich einzelne gekaufte Echeverias unter verschiedenen Bedingungen stehen hatte und diejenigen, welche ich in kalten Räumen oft vergessen habe zu gießen, haben den Winter am Besten überstanden.


    In der Zwischenzeit habe ich mal testhalber fünf Echeveria cante Fresnillo dekorativ in eine alte Bonsaischale gepflanzt.


    https://hlnet.de/s/HWskACwy2In2H8u


    Und ich finde die Farbe der Blätter hat einen wirklich schönen Kontrast zu dem blauen Glas.
    Hoffentlich sind alle fünf Pflanzen ok nach dem Umtopfen. Man kann sehen, dass ich die Blätter deutlich mehr anfassen mußte als ich eigentlich wollte. Ich habe die Pflanzen einfach nicht aus ihren kleinen Töpfchen herausbekommen.


    Viele Grüße,
    Katja

  2. #12
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen,


    Zwei meiner Echeverias diffractens haben sich jetzt entschlossen Blüten zu entwickeln.


    http://hlnet.de/s/ttH4pziM6G7jXmr


    Die sind ja nun erst 10 Monate alt und es ist ja jetzt eigentlich „Winter“. Haben die sich einfach in der Zeit vertan? Oder blüht diffractens eher im „Winter“? Die sind doch noch so klein. Ist das mit den Blüten dann nicht zu viel für die kleinen Pflanzen?


    Viele Grüße,
    Katja

  3. #13
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.481
    Renommee-Modifikator
    331

    Standard

    Hi Katja!

    Die blühen gerne im Winter. Das macht ihnen auch nichts.

    Beste Grüße Marco
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen! Aber bald...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #14
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Marco,

    ok, dann ist der Zeitpunkt ja offenbar normal, aber verausgaben die kleinen Pflänzchen sich damit nicht zu sehr. Die Töpfchen sind nur 5x5 cm groß, d.h. die sind echt noch sehr klein? Ich bin ja schon gespannt auf die Blüten, aber ich will auch nicht, dass sie danach eingehen, weil sie alle Energie in die Blüten gesteckt haben....

    Viele Grüße,
    Katja

  5. #15
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.265
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Katja, das schaffen die schon.
    Meine Echeverien blühen nur in den Wintermonaten, so ist auch meine E. diffractens gerade am Blütenstände schieben.

    11 Echeveria diffractens 01.jpg

    Beste Grüße
    Frauke

  6. #16
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Frauke,


    Danke. Dann lasse ich die beiden mal blühen.


    Wie groß ist die Echeveria diffractens auf dem Foto denn? Die sieht ziemlich groß aus. Ich habe von der Art außer meinen kleinen bisher nur Fotos gesehen, das ist es schwer abzuschätzen wie groß die werden.


    Viele Grüße,
    Katja

  7. #17
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.265
    Renommee-Modifikator
    139

    Standard

    Die große Rosette hat 11 cm im Durchmesser, die seitliche kleine 7 cm.

  8. #18
    Benutzer *
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    68
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke.
    Offensichtlich ist Echeveria diffractens sehr blühfreudig. Bei deiner sind an einer Pflanze vier Blütenstände und bei mir fangen nach nur 10 Monaten von einer wirklich großen Zahl von verschiedenen Echeverias nur zwei E. diffractens zu blühen an. Die anderen Arten sind teilweise viel größer, aber da ist keine Spur von Blüten zu erkennen.

    Viele Grüße
    Katja

Ähnliche Themen

  1. Lithops- Alles über die Steinchen
    Von Sprotte im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 09.11.2019, 12:54
  2. Alles auf Anfang...
    Von epifreundin im Forum Leute
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 10:18
  3. Alles Mini!
    Von lophario im Forum Kakteen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 23:50
  4. Alles über "Sämlingspfropfungen"
    Von lophario im Forum Veredeln und Pfropfen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 18:27
  5. Verläuft alles okay?
    Von Kakteen-Fan im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG