Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 35 Jahre alter Gymnocalycium (?)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard 35 Jahre alter Gymnocalycium (?)

    Hallo liebes Forum,
    schon lange möchte ich wissen, welchen Kaktus ich hier genau habe.
    Bildersuchen haben mich zum Gymnocalycium geführt. Aber welcher genau, da
    bin ich mir sehr unsicher. Da die einzelnen Arten doch aus sehr
    unterschiedlichen Gebieten stammen, bzw. teils unterschiedliche
    Pflegebedürfnisse haben, wüsste ich gerne, mit wem genau ich es zu tun habe
    und hoffe auf Eure Hilfe. Viele Bilder zeigen junge Kakteen, während meiner
    nun schon ca. 35 Jahre alt ist. So ganz falsch kann meine Pflege nicht
    gewesen sein, denke ich mir. Aber dieses Jahr hat er zum ersten Mal - nur an
    einer Seite, die auf dem Foto - kleine gelbe Fleckchen bekommen. Ich weiß
    nicht, ob dies mit zu viel oder zu wenig Wasser oder aber mit zu viel Sonne
    zu tun haben könnte...
    Abgesehen von der Frage nach der Art, wüsste ich gerne noch, wie alt so ein
    Gymnocalycium denn werden kann. Ich fände es toll, ihn vermehren zu können,
    bevor er irgendwann stirbt. Dazu bräuchte ich aber einen zweiten derselben
    Art, richtig?
    photo_2019-07-10_09-44-03.jpgphoto_2019-07-10_09-44-12.jpg

    Vielen lieben Dank im Voraus
    Melanie

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.131
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Hallo Melanie,
    Deine tolle Pflanze hört auf den Namen Gymnocalycium saglione.
    Die gelben Flecken könnten ein Hinweis auf "Unterernährung" sein, gerne mal etwas Düngen!
    Kleine Anmerkung noch, wenn der Topf keine Abzugslöcher hat, kommt es schnell zu Staunässe, was zum verfaulen der Wurzeln und zum Tode der Pflanze durch "Ertrinken" führt!
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Thomas,
    lieben Dank für Deine Antwort und die Hilfe. Ich hing bei G. pflanzii, hat aber nicht wirklich gepasst. Aber auf Bildern sehen die einzelnen Exemplare einer Art ja teilweise sehr unterschiedlich aus. G. saglione also - super!
    Zu den gelben Flecken: Das kann gut sein. Ich hatte ihn zu lange nicht umgetopft und dazu selten gedüngt letzten Sommer, weil ich oft weg war. Deshalb habe ich ihn vor einigen Wochen umgetopft. Der Topf hat einen guten Abzug und das Substrat ist sehr durchlässig. Der Durchmesser ist allerdings zu klein, deshalb werde ich ihn nächstes Jahr gleich wieder umtopfen. Ich sehe die Erde nicht, das ist doof so...
    Falls noch jemand eine Idee hat, wie alt so ein G. saglione werden kann, freue ich mich über Antworten!
    Lieben Dank
    Melanie

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.367
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Mel-e Beitrag anzeigen
    Falls noch jemand eine Idee hat, wie alt so ein G. saglione werden kann, freue ich mich über Antworten!
    Speziell für diese Art weiß ich es nicht, aber generell für die meisten Kakteen:
    Die dürften dich im Zweifel überleben, wenn du sie richtig pflegst.

    Wenn deine Pflanze (mit den eigenen Pollen bestäubt) keine Früchte ansetzt, dann bräuchtest du
    für die Vermehrung ein zweites Exemplar.
    Ableger sind keine vorhanden, soweit ich das sehe, diese Alternative fällt also aus.

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke, Micha. Ableger hatte er leider noch nie. Dann werde ich mal nach einem zweiten Ausschau halten.
    Viele Grüße
    Melanie

Ähnliche Themen

  1. 30 jahre alter gymnocalycium braucht Hilfe
    Von Doris71 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 21:06
  2. 25 Jahre alter Säulenkaktus bildet Seitentriebe?
    Von postscriptangi im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 17:52
  3. Mein 20 Jahre alter Kaktus...
    Von kesandal im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 22:18
  4. 500 Jahre alter Kaktus auf Kuba
    Von Andreasch im Forum Gärten & Sammlungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 00:21
  5. Namenloser, >40 Jahre alter Gymno
    Von psychotaucher im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG