Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Echinocactus? -> Gymnocalycium baldianum

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Echinocactus? -> Gymnocalycium baldianum

    Hallo an alle,

    ich bin neu hier und brauche viel Hilfe, die ich hoffentlich bekommen kann....
    ich habe einen KakteengartenSteingarten.jpg in Südfrankreich gekauft (also eher das Haus und der Garten war da) nun will ich gerne bestimmten, was ich da so alles habe. Das mache ich gerne Bild für Bild, aber vielleicht hat auch jemand von Euch einen Tipp, wie ich das schon mal selbst vorsortieren kann. Schon mal Danke dafür. Hier ist dann das erste Opfer. ich glaube es ist ein Echinocactus, aber weiter bin ich nicht gekommen.



    1 im Fensterbeet.jpg



    Viele Grüße
    Katarina
    Geändert von MarcoPe (08.08.2019 um 17:16 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.150
    Renommee-Modifikator
    105

    Standard

    Hallo Katarina,
    Dein Echinocactus ist ein Gymnocalycium, wahrscheinlich ein G. baldianum.
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank! Kannst Du mir sagen, woran man Echinocactus und woran man Gymnocalycium erkennt?

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.423
    Renommee-Modifikator
    124

    Standard

    Zitat Zitat von 66Boulou Beitrag anzeigen
    Vielen Dank! Kannst Du mir sagen, woran man Echinocactus und woran man Gymnocalycium erkennt?
    Der Name bedeutet so viel wie "nackte Blütenröhre". Das kann man bei deinem Exemplar auch gut erkennen, die Blüte besitzt unten/außen weder Haare noch Dornen. Das ist bei vielen anderen Gattungen nicht so.
    Gymnocalycium hat außerdem "kinnförmige" Höcker.

    Thomas kann da sicher noch mehr dazu sagen.

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.220
    Renommee-Modifikator
    92

    Standard

    Ein paar gute Kakteenbücher schaffen hier spürbare Abhilfe !
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke!! So weit war ich auch schon, aber ich weiß leider nicht, welche gut sind und dachte, dass ich einen Tipp bekommen könnte
    Das war die Frage in meinem initialen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.150
    Renommee-Modifikator
    105

    Standard

    Hallo,
    Micha hat schon erklärt, welche gattungsspezifischen Merkmale bei Gymnocalycium zu finden sind. Ein wesentliches kommt noch hinzu;
    über jeder Areole befindet sich eine mehr oder weniger gut erkennbare Querfurche zwischen den Höckern!
    Die Feldforscher und "Entdecker unserer Sukkies haben sich zumeist von den optischen ersten Eindrücken inspirieren lassen, so kommen
    viele Namensgebungen zustande.
    Teilweise sind diese aber auch recht oberflächlich, im 19. Jahrhundert und teilweise davor, war man wissenschaftlich noch nicht speziell genug
    unterwegs......
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.285
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Sehr schön erklärt, Thomas!
    Danke dafür und
    beste Grüße.

    Ingo

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2017
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank!!! Mit Eurer Hilfe komme ich vorwärts
    Katarina

Ähnliche Themen

  1. Echinocactus
    Von Flor im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 00:39
  2. Echinocactus grusonii
    Von Gast im Forum Kakteen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 17:02
  3. Echinocactus grusonii
    Von Peter1905 im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:07
  4. Echinocactus grusonii ?
    Von fahrradfrik im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 01:03
  5. ECHINOCACTUS
    Von Flor im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 19:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG