Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Winterbeleuchtung, LED

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Frage Winterbeleuchtung, LED

    Moin,

    letzten Winter hat eine einzelne Pflanzenlampe gereicht...dieses Jahr bräucht ich wohl was Größeres.

    Problem sind bei mir die Steckdosen, an der einen die ich nutzen kann, hängt schon alles Mögliche dran, PC, Fernseher, DVD, Router...

    1. Frage, darf ich da überhaupt noch was an Beleuchtung ranhängen?

    2. Frage, (von der ersten mal unabhänging): Ich stelle mir ein Gerüst vor wie ein rechteckiges U auf dem Kopf, also hoch, waagerecht, runter, Länge wie die Fensterbank. (1,40 ca)

    Wie würde ich da LED am preisgünstigsten ranbekommen? Ich weiß es gibt klebende Streifen...aber taugen die was?
    Womit ich zur eigentlichen Frage komme, worauf sollte ich achten, welche Leistung muß es haben?
    Ich kann nicht so tief ins Portemonaie greifen, aber bringen soll die Beleuchtung natürlich trotzdem was.

    Farben, Kelvin, Spektrum...war schon in der Aquaristik nich meins

    Für Tips bin ich sehr dankbar!!

    Gruß Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    184
    Renommee-Modifikator
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Moin,

    ...

    1. Frage, darf ich da überhaupt noch was an Beleuchtung ranhängen?

    ...
    Gegenfrage; was denkst Du - kann ich das gelbe Kleid noch tragen?






    ...

    Winterbeleuchtung, LED

    ...


    Gruß Bettina

    Für was benötigen Deine Pflanzen im Winter eine Zusatzbeleuchtung?
    Für Aussaaten?



    LG Beate

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Hi hi...kicher...ok, hast Recht Beate.

    (ps ich glaub das rote Kleid steht Dir besser )


    Die Lithops- und Frailea-Jünglinge stehen sonst zu dunkel. Sind welche aus diesem Jahr.

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  4. #4
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    184
    Renommee-Modifikator
    51

    Standard

    Ich hab gar kein rotes Kleid!!!




    Hier wird Dir vielleicht geholfen werden können. . .
    https://rechneronline.de/steckdose/


    Die Lithops- und Frailea-Jünglinge stehen sonst zu dunkel. Sind welche aus diesem Jahr.
    OK!
    Jetzt verstehe ich auch mehr und mehr, warum unter anderem dieser unsägliche Großschlachter in Afrika Kraftwerke bauen will.
    Der will die Lithopsaussaaten beleuchten. . .

    Nein ernsthaft, brauchen die das wirklich?
    Unsere Lithops bekommen kein Kunstlicht - leben allerdings im Gewächshaus.
    Für die Berechnung der nötigen Lichtintensität gibt es auch Tabellen und Rechner.
    Schaust Du halt vorher was am Standort so los ist, Lichtmengenmäßig.
    Aus den Beschreibungen der LED läßt sich ebenfalls der Output bestimmen.
    Dann hast Du schnell einen Überblick was Du kaufen musst.
    (wobei ich es für unnötig halte. . . die Pflanzen kommen lediglich aus dem "Tritt". . . pardon!)



    LG Beate

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Moin. Und wenn Beleuchtung sein muss, such mal in Aquaristik- Foren. Da steht Lesenswertes in Hinblick auf die verwirrenden Werte auf den LED . In der Aquaristik zählt auch jeder Funzel Licht, der unten ankommt. Aber Licht ist nicht gleich Licht. In einem mir bekannten Forum steht auch viel Lesenswertes zu den Lumen und den RA- Werten und dem ganzen anderen verwirrenden Zeug.

    Und wenn dich das dann immer noch nicht abschreckt, wirst was vernünftiges Fertiges nicht für wenig Geld bekommen und basteln müssen. Kann dir auf PN das Forum benennen, da ich mir nicht sicher bin, ob ich hier sowas posten darf.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Moin und willkommen im Forum!

    Ich komm aus der Aquaristik-Ecke, aber auch da war alles mit Licht für mich chinesisch. Gibt so Sachen, da sträubt sich das Hirn etwas zu lernen.
    Am liebsten möchte ich daß mir jemand sagt "kauf dies, kauf das, diese Zahl muß draufstehen, eher mehr blau als rot", bums fertig, so in etwa. :-)))

    Gruß Bettina

    ps: Beate, meine Fensterbank wäre einfach zu düster, ist so schon kein Südfenster...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  7. #7
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    109
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Problem sind bei mir die Steckdosen, an der einen die ich nutzen kann, hängt schon alles Mögliche dran, PC, Fernseher, DVD, Router...

    1. Frage, darf ich da überhaupt noch was an Beleuchtung ranhängen?
    Streng genommen darf man nicht einmal eine Mehrfachsteckdosenleiste dran hängen, weile bereits diese Auswirkungen auf die Sicherung hat und ob und wie schnell diese beim Überlasten rausfliegt. Alle Kabellängen werden beim Verlegen mit eingerechnet. In vielen Anleitungen von Elektrogeräten, die einen hohen Stromverbrauch haben, steht, dass man keine Verlängerungskabel etc. verwenden soll. An Elektroinstallationen herumzuspielen ist nur den Elektrofachkräften erlaubt.

    Da ich aber keine Elektrofachkraft bin, überlasse ich es den anderen meinen Text zu zerlegen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von wolf44
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    962
    Renommee-Modifikator
    190

    Standard

    Dazu brauchen wir fast keine Elektrofachkraft. Die Leistung, die an einem Stromkreis angeschlossen werden kann ergibt sich ja aus P=U x I , Also wenn ein Stromkreis mit 16 A abgesichert und wir 230V Nennspannung haben können wie theoretisch die Leitung mit 3680W belasten. Bei 2500 W sind wir dann auf der sicheren Seite.

    Gruß Wolfgang

  9. #9
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    25

    Standard

    Ich hab jetzt mal was rausgesucht, könnt Ihr mal drauf schauen?
    Reichen die Lumen, Watt...ist die Farbverteilung gut?

    https://www.amazon.de/Lunartec-Pflan...words=pflanzen

    ps...in den Bewertungen hab ich zwei Mal gelesen, daß sie wärmer werden...dachte, das ist bei LED nicht der Fall??

    Dankeschön!!

    Gruß Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  10. #10
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Katja999
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    177
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Bettina,


    Ich hatte auch über diese Lichtbänder nachgedacht, aber die waren mir dann zu teuer.
    Bei dem von dir verlinkten hast du 29W auf 3 Meter verteilt. Ob das reicht hängt davon ab wie du das installierst, also ob du das Band 30cm über die Pflanzen hängst oder weit weg an die Zimmerdecke. Es hängt auch davon ab, ob du das Band 3m lang läßt oder auf 1m kürzt - dann hast du nur noch 1/3 der 700lm.


    Ich habe sowas wie das hier:
    https://www.ebay.de/itm/28W-LED-E27-...yacFwd-qTF1rsw


    Da sind nicht nur rote und blaue LEDs drin... ist auch billiger, braucht nur von China etwas länger bis es hier ist.
    Bei mir hängen die ca. 50cm über den Pflanzen.


    LEDs werden auch warm - alles, das in irgendeiner Weise Strom verbraucht wird warm - allerdings sind LEDs nicht ansatzweise so warm wie klassische Glühbirnen mit derselben Helligkeit.


    Viele Grüße,
    Katja

Ähnliche Themen

  1. Winterbeleuchtung
    Von Stella im Forum Kakteen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 23:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG