Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kakteen werden zu lang

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    23.09.2019
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kakteen werden zu lang

    Hallo,

    ich habe 3 Kakteen, welche extrem in die Länge wachsen. Das wäre nicht das Problem , wenn sie nicht bei der kleinsten Bewegung des Topfes umkippen würden, weil sie nicht tief in der Erde wurzeln und nach unten immer schmaler werden.
    Hat jemand eine Idee, was man dagegen tun könnte? Ich hätte ja das Kürzen favorisiert, aber die schmalste Stelle ist nun mal ganz unten. Kann man sie tiefer einpflanzen?


    Gruß und danke.
    AndreasKaktus.jpgKaktus 1.jpg

  2. #2
    Benutzer *
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Man braucht vor allem ein Substrat, welches für Kakteen geeignet ist. Z.B. 30% torffreie Erde mit 70% mineralischem Anteil (bims / lava 2-8mm Körnung). Wenn Kakteen entsprechende Wurzeln gebildet haben, dann kippen sie nicht um und die Töpfe sind auch etwas schwerer als Töpfe, die nur Erde enthalten. Bei deinen werden die Wurzeln vermutlich abgestorben sein, wegen dem falschen Substrat. Evtl. sollte man sie im neuen Substrat erst mal ein paar Monate lang mit ein paar Stäben fixieren....

    Alternativ kann man den unteren Teil abschneiden, 1-3 Tage trocknen lassen und zum neu Bewurzeln auf Vogelsand stellen (Vogelsand mit Anis, es desinfiziert).

    (Was verstehst du unter "extrem lang"?)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    128
    Renommee-Modifikator
    44

    Standard

    Guten Abend Andreas und herzlich willkommen hier im Forum.

    Dein Kaktus gehört zur Gattung Mammillaria.
    In dieser Gattung gibt es Arten die gerne sehr lang werden.
    Das Substrat hat in diesem Fall mit der Wuchsform nichts zu tun.
    Deine Pflanze sieht nicht "getrieben" aus; die Areolen stehen schön dicht, Dornen und Axillen mit ihren Härchen auch.
    Wenn Du die Pflanze(n) im Januar / Februar, dann ist Ruhezeit, umtopfst, kann Du sie schon etwas tiefer setzen.
    Um den Wurzelhals, die dünne Stelle unten, schüttest Du Kieselsteine an. Die trocknen sehr schnell ab.
    Dann gibt es keine Fäule am empfindlichen Wurzelhals.
    Du kannst auch jetzt schon einige größere Kiesel um die Pflanze legen, das stützt und beschwert den Topf.
    Ein Stab (oder zwei) und dann locker anbinden geht auch. Das kann allerdings die Wurzeln beschädigen.
    Also Stäbe ganz nahe am Topfrand einstecken.

    Viel Erfolg!

    LG Beate

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.285
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Hallo Andreas,

    auch ich kann kein ungewöhnliches Wachstum an Deinen Mammillarien feststellen. In der freien Natur wäre wohl jetzt der Zeitpunkt erreicht, wo sie sich auf die Seite legen und kriechend weiterwachsen, denn das tun viele Mammillaria-Arten. Zur Verfahrensweise folgst Du einfach den Anweisungen meiner Vorredner. Du solltest möglichst bald das Substrat wechseln!!! Deines erscheint mir zu humos (bzw. torflastig) und verdichtet. Dadurch sterben die Wurzeln ab, was längerfristig auch zum Verlust der ganzen Pflanze führen kann. Auch meine ich auf der Substratoberfläche Kalkablagerungen zu erkennen - ein weiterer Grund für einen baldigen Substratwechsel.
    Tipp: Benutze als neue Pflanzgefäße flache (breitere) Schalen. Das gibt mehr Standfestigkeit. Erde Nr. 1 von Betreiber dieses Forums bietet Deinen Pflanzen beste Voraussetzungen für ein gutes Einwurzeln.

    Gutes Gelingen und beste Grüße.
    Ingo

Ähnliche Themen

  1. Kakteen werden schlaff
    Von cactigreen im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 21:58
  2. Wie lang werden Hoya Triebe eigentlich?
    Von kjii im Forum Hoya und Freunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 08:36
  3. Neuheit, Kakteen werden gemolken??
    Von Jürgen_Kakteen im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 17:04
  4. Kakteen wollen getauft werden
    Von böhnchen im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 02:15
  5. Meine Kakteen werden weich
    Von Neuling im Forum Offener Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 23:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG