Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bestimmungshilfe - kugelig, lila und grün

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bestimmungshilfe - kugelig, lila und grün

    Wisst ihr, wie dieser hübsche Kaktus heisst?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    114
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo pflänzli,

    der hört (oder hört nicht ) auf den Namen Sulcorebutia rauschii. (Die Fachleute diskutieren da zwar, ob's eine gute Art oder eine Unterart ist und ob die ganze Gattung vielleicht in eine andere eingezogen gehört, aber das braucht uns nicht zu stören.)

    Hat der Topf unten ein Abzugsloch? Wasserstau oder nasse Wurzeln dürfte er nämlich, wie die meisten Kakteen, gar nicht mögen. Und im Winter möchte er kühl (aber frostfrei) und trocken stehen.

    Viel Freude daran,
    Gerhard

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2019
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Lieber Gerhard

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Wunderbar, dann werde ich mich mal einlesen. Er steht momentan in Kakteenerde und der Topf hat unten ein Loch.
    Gerade überlege ich, wie ich die Winterruhe (für ihn und ein paar weitere Kakteen/Sukkulenten) gestalten kann. Ich habe einen Loggia-Balkon Südseite, welcher trocken ist und viel Sonne abbekommt. Aber es gibt jeweils doch einige Tage unter dem Gefrierpunkt hier in Zürich Ansonsten könnte er in der warmen Wohnung stehen (Südlage) oder im dunklen Keller, dieser ist wohl etwa 15 Grad im Winter. Leider keine idealen Kakteenbedingungen.

    Liebe Grüsse
    Martina

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    870
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    Hallo Martina,
    nimm den kühlsten Platz zum Überwintern, aber nicht unter 5°C.

    Viele Grüße
    Heike

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Noto - Mam
    Registriert seit
    28.09.2019
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ob man ein Keller hat zum Überwintern was soll daran schlimm sein! Es kommt nur auf die Gattung an ein Melo überwintert man bis +15°C nicht kälter, alle anderen überwintern bei mir bei +7°C wobei es auch mal 0°C werden kann so lange wie sie trocken stehen und die Luftfeuchte 35% - 45% beträgt ist das nicht so schlimm! LG Noto - Mam

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.211
    Renommee-Modifikator
    92

    Standard

    Ich habe das zweite Thema zur selben Pflanze mal gelöscht.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    870
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Noto - Mam Beitrag anzeigen
    Ob man ein Keller hat zum Überwintern was soll daran schlimm sein! Es kommt nur auf die Gattung an ein Melo überwintert man bis +15°C nicht kälter, alle anderen überwintern bei mir bei +7°C wobei es auch mal 0°C werden kann so lange wie sie trocken stehen und die Luftfeuchte 35% - 45% beträgt ist das nicht so schlimm! LG Noto - Mam

    naja, im Keller bei 15°C - ist nicht gerade optimal.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.141
    Renommee-Modifikator
    104

    Standard

    ....solange es dort trocken und dunkel ist, spricht nichts dagegen...
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Noto - Mam
    Registriert seit
    28.09.2019
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich habe im Keller zwischen +8°C-10°C bei geöffneten Fenster kann schon mal auch 0°C werden nur kurzzeitig, dann wird das Fenster wieder geschlossen da die Temperatur in den letzten Jahren nicht mehr auf Dauerfrost -20°C rutschen steht es im ganzen Winter offen! in einem Zimmer sinkt die Temperatur nicht unter oder über, meist bleibt sie bei 15°C, Zimmer ist nicht beheizt! Im Keller hatte ich noch nie Temperaturen über 10°C!

Ähnliche Themen

  1. TEILWEISE BESTIMMT lila Blühpflanze, wer bin ich? -> Campanula
    Von Sprotte im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 15:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 00:19
  3. grün mit braunen Areolen?
    Von soothing rain im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 09:47
  4. Sämlinge kaum noch grün
    Von the_p im Forum Aussaat
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 19:38
  5. gymnocalycium mihanovichii wird grün?
    Von *corinne* im Forum Offener Bereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 11:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG