Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bitte Hilfe, Kaktus zieht sich zusammen!

  1. #1
    Newbie Avatar von Kaktus08
    Registriert seit
    30.11.2019
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bitte Hilfe, Kaktus zieht sich zusammen!

    Hallo,

    mein Kaktus hat vor einer Woche begonnen, sich oben zusammen zu ziehen. Ich habe schon versucht im Internet etwas dazu zu finden, würde jedoch nicht fündig.
    Weiß zufällig jemand was mein Kaktus hat?
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen, vielen Dank im voraus!

    kak2.jpgkak.jpgkak3.jpg

    Lg Sophia

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    418
    Renommee-Modifikator
    17

    Standard

    Hallo Sophia,

    ich kann dazu leider nichts sagen, aber die Anderen benötigen evtl. mehr Infos.
    Wo genau steht er (wg. Licht), in was für einem Substrat steht er, wie oft wird er gegossen usw...
    Vielleicht kannst Du auch noch ein Gesamtbild zeigen, wo der Topf mit drauf ist.

    Willkommen im Forum und viel Glück,

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  3. #3
    Benutzer *
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Sind an der Spitze Schädlinge erkennbar? Mal mit einer Taschenlampe kontrollieren.

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.392
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Hat der mal Zug bekommen? Bzw. sehr kalt gestanden?
    Keine Signatur.

  5. #5
    Newbie Avatar von Kaktus08
    Registriert seit
    30.11.2019
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ich bin recht neu in der Kakteenpflege, ich habe diesen und einen anderen Kaktus vor ein paar Monaten auf Willhaben gekauft. Dort sind die Kakteen in einem sonnigen Wintergarten gestanden, wir hatten den Kaktus bis vor ein paar Tagen in der Mitte von Raum an der Wand stehen. Jetzt haben wir ihn ins Eck umgestellt, da war die Verformung jedoch bereits da. Jetzt wo ich darüber nachdenke könnte ich mir trotzdem vorstellen, dass es in der Ecke zu dunkel sein könnte oder?
    Wir haben den Kaktus ca 1 mal im Monat gegossen, jetzt wo es kälter geworden ist aber gar nicht mehr da ich im Internet gelesen habe, dass Kakteen im Winter nicht gegossen werden sollen. Das Substrat war schon im Topf, ich habe ein Foto davon unten angehängt. Da wo er steht zieht es nicht, es könnte aber aufgrund der Nähe zum Fenster ein wenig kalt sein. Andererseits befindet sich dort auch die Heizung was es wieder wärmer macht. Und wie bereits erwähnt ist er vor ein paar Tagen noch weiter im Raum gestanden wo es generell wärmer ist.
    Danke für den Tipp mit der Taschenlampe, ich habe keine Schädlinge erkennen können. Außer dieser weiße Fleck/Belag (ich habe ein Foto davon angehängt) ist ein Schädling)

    Nochmals danke,

    Sophia
    WhatsApp Image 2019-12-01 at 10.32.29.jpg
    WhatsApp Image 2019-12-01 at 10.03.27 (3).jpgWhatsApp Image 2019-12-01 at 10.03.27 (2).jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.392
    Renommee-Modifikator
    103

    Standard

    Also von den Bildern her, siehts ein wenig Dunkel aus. Normal wachsen diese Pflanzen ja in der vollen Sonne, hier sogar noch mit Gardine. Ob das nun der Grund ist, dass die Spitzen eingehen sei mal dahingestellt. Bei den Säulen passiert das oft als Kälteschaden oder Erkrankung (gibt auch noch mehr).
    Keine Signatur.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.285
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Hallo Sophia,

    als Winterplatz sollte der derzeitige Standort okay sein. Ich glaube nicht, daß der gezeigte Schaden vom Standort herrührt. Als Dauerstandort ist die Ecke natürlich nicht geeignet!!! Ähnlich wie Marc vermute ich einen ungünstigen äußeren Einfluß in den vergangenen vier/fünf Monaten (Kälte, Zugluft, Sonnenbrand). Die gezeigten hellen Punkte weiter unten an der Pflanze sehen mir schon etwas nach Sonnenbrand aus dem Sommer aus.
    Ich würde die Pflanze erstmal dort lassen, wo sie ist und weiter beobachten, im März/April dann in neues Substrat setzen, die trockenen Triebspitzen entfernen, ab Mai raus an die frische Luft stellen (nicht gleich in die pralle Sonne).

    Viel Erfolg wünscht
    Ingo.

Ähnliche Themen

  1. Säulenkaktus zieht sich zusammen
    Von dirkakti im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 09:20
  2. Kaktus verändert sich - Neuling braucht hilfe =)
    Von -Maxchen- im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 18:25
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 18:42
  4. Hilfe! Mein Kaktus spaltet sich
    Von kakteen777 im Forum Kakteen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 14:12
  5. Mein Kaktus sieht garnicht gut aus - zieht sich zusammen
    Von Kenishi im Forum Offener Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 21:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG