Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Pterocactus gonjianii

  1. #1
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard Pterocactus gonjianii

    Am 2020-01-06 habe ich ausgesät und seit gestern tut sich was:

    (Anklicken für mehr Bilder)

    Das fünfte Korn in der Mitte rührt sich noch nicht.

    Ich hatte die Wahl die Körner waagrecht auf das Substrat zu legen oder senkrecht hineinzustecken.
    Hier habe ich letztere Methode verwendet und dann mit Quarzkies abgestreut.
    Die 4 leeren Hüllen habe ich heute entfernt, damit sich keine Pilze darüber hermachen können.

    BTW: Beim Betreiber des Forums sind gerade P. gonjianii und P. reticulatus Samen im Angebot. Dort stammen diese her.

    Gruß,
    Micha

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.429
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Hast Du sonst noch was mit den Dingern gemacht? Also irgendwie vorbehandelt?
    Keine Signatur.

  3. #3
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Hast Du sonst noch was mit den Dingern gemacht? Also irgendwie vorbehandelt?
    Nein, die kamen direkt aus der Tüte.
    Wegen der Größe der Samen hatte ich erwartet, dass sie langsamer keimen als üblich ...
    Das Gegenteil war der Fall, die waren als erstes draußen.

    Gruß,
    Micha

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.429
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Ja, das hätte ich auch gedacht... so kann man sich irren.
    Keine Signatur.

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard Nummer 5 lebt

    Vorgestern ist nun auch das fünfte Korn gekeimt.
    Also nach einer Woche 100%.


    (176KiByte)

    Gruß,
    Micha
    Geändert von micha123 (19.01.2020 um 16:36 Uhr) Grund: Bild hinzugefügt

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    Bilder von heute:

    (159KiByte)


    (105KiByte)

    Bei dem Exemplar rechts vorne erkennt man schon beginnendes Wachstum zwischen den Keimblättern.
    Seit heute lüfte ich da jetzt (Plastikbeutel offen).

    Gruß,
    Micha

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.369
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Glückwunsch auch hierzu, Micha!
    Von meinen 5 Korn dieser Art, die ich am 28.11.19 auf's Substrat brachte, keimte eins nicht.
    Einer der 4 Sämlinge war plötzlich von einem auf den anderen Tag verschwunden. Vielleicht mußte er als Trauermückenlarvenfutter herhalten.

    IMG_20200114_124356.jpg IMG_20200114_124421.jpg

    Von den verbliebenen 3 ist dann noch einer vertrocknet....
    Ich drücke Dir die Daumen, daß Deine alle durchkommen.

    Beste Grüße.
    Ingo
    Geändert von kakteenfritze (21.01.2020 um 20:56 Uhr)

  8. #8
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    Zitat Zitat von kakteenfritze Beitrag anzeigen
    Von meinen 5 Korn dieser Art, die ich am 28.11.19 auf's Substrat brachte, keimte eins nicht.
    Einer der 4 Sämlinge war plötzlich von einem auf den anderen Tag verschwunden. Vielleicht mußte er als Trauermückenlarvenfutter herhalten.
    ...
    Von den verbliebenen 3 ist dann noch einer vertrocknet....
    Ich drücke Dir die Daumen, daß Deine alle durchkommen.
    Danke für die Bilder.

    Ich bin noch am zweifeln wie viel Luftfeuchtigkeit die brauchen. Nachdem ich einen halben Tag gelüftet hatte ist der Plastikbeutel nun wieder zu, innen kondensiert nun aber kaum noch Wasser. Schon jetzt ganz herausnehmen war mir zu riskant, nicht dass die Sämlinge vertrocknen.

    Gruß,
    Micha

  9. #9
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.626
    Renommee-Modifikator
    130

    Standard

    Bilder von gestern:

    (220KiByte)


    (177KiByte)

    Ich habe sie nun offen auf dem Fensterbrett stehen und heute erstmals gedüngt.

    Gruß,
    Micha

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.369
    Renommee-Modifikator
    54

    Standard

    Die sehen gut aus, Micha!
    Wahrscheinlich hast Du bisher alles richtig gemacht.

    Grüße von
    Ingo.

Ähnliche Themen

  1. Pterocactus
    Von micha123 im Forum Winterharte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2020, 19:36
  2. Pterocactus australis
    Von micha123 im Forum Winterharte im Bild
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 20:07
  3. Aussaat von Pterocactus und Puna
    Von Scoparius im Forum Aussaat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 19:46
  4. Pflege Pterocactus
    Von jeromue im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 04:12
  5. Was für ein Pterocactus bin ich?
    Von Pahi im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG