Seite 10 von 15 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 146

Thema: Blüten 2020

  1. #91
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    115
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Auch diese kleine Mammillaria beginnt mit dem Blütenreigen
    Kaktus239.jpg


    Zuverlässige Blüher sind der kleine Gymnocalycium, Mammillaria hahniana und Mammillaria matudae:
    Kaktus242.jpg Kaktus243.jpg Kaktus244.jpg


    und beim Chamacereus wechselten die Blüten von Tag zu Tag, ein regelrechtes Blütenfeuerwerk. Schade dass diese so schnell verblüht sind.
    Kaktus240.jpg Kaktus241.jpg Kaktus245.jpg Kaktus246.jpg

  2. #92
    Benutzer * Avatar von sunshine
    Registriert seit
    11.03.2020
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    Hallo Sunshine,
    sehr schöne Bilder, vor allem beeindruckt mich, dass dein Tephrocactus blüht.
    Ich kultiviere schon viele Jahre lang Kakteen, aber meine beiden Tephrocacteen haben noch nie geblüht.

    Viele Grüße
    Joachim
    Vielen Dank, Joachim! Mein Thephrocactus ist schon älter, blüht aber ziemlich regelmässig. Leider halten die Blüten nur einen, maximal zwei Tage. Ich hoffe, dass es bei Dir dann auch bald klappt!

  3. #93
    Newbie
    Registriert seit
    03.07.2020
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich finde alle hier vorgestellten Bilder voll schön.

    Viele Grüße

  4. #94
    Benutzer * Avatar von sunshine
    Registriert seit
    11.03.2020
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    T. articulatus 1.jpgTephrocactus articulatus - Gesamtaufnahme. So langsam wird's hübsch.
    Echinocereus chloranthus cylindricus.jpgEchinocereus chloranthus cylindricus. Es geht auch bescheiden.

  5. #95
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.788
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Aylostera heliosa v. condorensis L401:

    (115KiByte)

    Parodia microsperma BKS112 (Aussaat 2012):

    (191KiByte)

    Parodia subterranea FR731 (Aussaat 2015):

    (179KiByte)

    Pseudolithos eylensis (Aussaat 2012):

    (123KiByte)

    Turbinicarpus viereckii L1159 (Aussaat 2016):

    (215KiByte)

    Gruß,
    Micha

  6. #96
    Benutzer * Avatar von sunshine
    Registriert seit
    11.03.2020
    Beiträge
    31
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Gymnocalycium saglionis 2.jpgGymnocalycium saglionis mit weiteren Knospen
    DSC05617.jpgUmwerfende Haworthia-Blütenpracht
    DSC05621.jpgSulcorebutia heliosa - zweite Blütenrunde

  7. #97
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Katja999
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    177
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen
    Pseudolithos eylensis (Aussaat 2012):
    Danke für das Foto. Diese Gattung ist mir bisher noch nie aufgefallen, wirklich spannend. Wie alt ist der Kaktus auf dem Foto?

    Viele Grüße,
    Katja

  8. #98
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dicke
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Katja999 Beitrag anzeigen
    Wie alt ist der Kaktus auf dem Foto?
    Hallo, ist es denn ein Kaktus! Gerade weil Blüten(merkmale) zu sehen sind (neben der sukkulenten Eigenschaft), drängen sich doch eher die Verwandtschaften zu Wachsblume und Aasblume auf. mfG

  9. #99
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    184
    Renommee-Modifikator
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Katja999 Beitrag anzeigen
    Danke für das Foto. Diese Gattung ist mir bisher noch nie aufgefallen, wirklich spannend. Wie alt ist der Kaktus auf dem Foto?

    Viele Grüße,
    Katja
    Guten Morgen,

    diese Gattung - übrigens kein Kaktus sondern eine "andere Sukkulente" - sieht man nicht oft.
    Es gehört viel Geschick, Erfahrung und Können dazu, sie zu kultivieren.
    Bravo!!! Und danke fürs zeigen.

    LG Beate


    PS ich schätze die Pflanze auf acht Jahre - plus / minus drei bis vier Monate. . .

  10. #100
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.788
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Zitat Zitat von Katja999 Beitrag anzeigen
    (Bild von Pseudolithos eylensis)
    Danke für das Foto. Diese Gattung ist mir bisher noch nie aufgefallen, wirklich spannend. Wie alt ist der Kaktus auf dem Foto?
    Gekeimt sind die 2012. Hier sind mehr Bilder wie sie heranwachsen:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/155/PICS/

    Wie schon andere geschrieben haben keine Kakteen. Laut meinen Aufzeichnungen gehören die zur Famile Apocynaceae, Unterfamilie Asclepiadoideae (sind also wie angedeutet mit Aasblumen verwandt).

    Gruß,
    Micha

Ähnliche Themen

  1. Knospen 2020
    Von Perth im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.09.2020, 07:20
  2. Blüten weg?!
    Von mannitoba im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 14:26
  3. 1. Blüten?
    Von ratatouille im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 13:49
  4. 16 Blüten???
    Von Morgans Beauty im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 22:52
  5. Blüten
    Von Cactussi im Forum Kakteen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 09:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG