Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Bestimmen von Trichocereus-Arten (peruvianus und pachanoi)- Bilder

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bestimmen von Trichocereus-Arten (peruvianus und pachanoi)- Bilder

    Hi!

    Ich hab vor ein paar Wochen vom User Trichocereus ein paar Kakteen-Stecklinge gekauft. Ich würde die jetzt gerne noch bestimmen. Leider konnte ich im Internet keinen Schlüssel finden, vielleicht könnt ihr mir helfen?

    Es handelt sich um verschiedene Variationen von T. pachanoi und T. peruvianus.

    http://www.bildercache.de/thumbnail/20080609-084738-543.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Vielen Dank!

  2. #2
    Benutzer *
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Halle Saale
    Beiträge
    50
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Kannst du bitte Nummern dran schreiben oder so?
    "Wenn wir sie auf dem Schlachtfeld schon nicht besiegen, trampeln wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt!"
    (alte Soldatenweisheit )

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Echinopsis spez.
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    50° 42′ 9″ N, 12° 51′ 6″ E
    Beiträge
    4.293
    Renommee-Modifikator
    209

    Standard

    Irgendwie erinnert mich das Ganze hier an das sprichwörtliche Hornberger Schießen.
    Gruss
    Thomas

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    http://www.bildercache.de/thumbnail/20080609-161515-453.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!


    Hab jetzt nochmal Nummern dran geschrieben. Wär super, danke.

  5. #5
    Neuer Benutzer * Avatar von Stachelmatz
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo, Trichoceeren anhand des Aussehens sicher zu bestimmen ist oft ein schwieriges bis unmögliches Unterfangen. Aber vermutlich sind ne Menge pachanoi bzw pachanoi-hybriden dabei.
    vielleicht hilft diese Seite weiter
    http://www.columnar-cacti.org/trichocereus/index.html

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von TRICHO
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    146
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi,
    ich probiers mal. Wobei du bedenken musst dass Peruvianus sowohl kurze als auch lange Stacheln haben kann - kommt drauf an ob männlich oder weiblich..., dies gilt ebenfalls für Pachanoi!

    Also ich denk mal dass die meisten Trichocereus Pachanoi sind. Ausser..
    Nr. 10 Ist wahrscheinlich Trichocereus Macrogonus,
    Nr. 11 Trichocereus Peruvianus (weiblich) und
    Nr. 7 hätte ich auf den ersten Blick gesagt dass dies ein Pachanoi (männlich) ist, könnt aber auch Peruvianus sein. Das wirst du dann im Laufe der Zeit mitkriegen. Wachstumschnelligkeit und die Farbe der Stacheln abwarten. Wenn der sehr schnell wächst, und leicht gelbe Stacheln bekommt, dann ist es ein Peruvianus.
    Diese Arten unterscheiden sich auch öftersmal in der eigenen Gruppe, deswegen ist so die 100% Bestimmung nicht möglich.

    Viele Grüße

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Pirna/Freital
    Beiträge
    885
    Renommee-Modifikator
    75

    Standard

    Zitat Zitat von TRICHO Beitrag anzeigen
    Wobei du bedenken musst dass Peruvianus sowohl kurze als auch lange Stacheln haben kann - kommt drauf an ob männlich oder weiblich..., dies gilt ebenfalls für Pachanoi!
    ???
    Die haben alle zweigeschlechtliche Blüten, wie kann es da männliche oder weibliche Pflanzen geben?
    Das Lauschen an der Tür gehört zu den Schwächen, die in Verbindung mit zwanghafter Neugier und einem mangelhaften Empfinden für Diskretion besonders tadelnswert bei Personen sind, denen, in Vorzimmern beschäftigt, ein hohes Maß an Vertrauen entgegen gebracht wird.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von TRICHO
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    146
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von eyriesii Beitrag anzeigen
    ???
    Die haben alle zweigeschlechtliche Blüten, wie kann es da männliche oder weibliche Pflanzen geben?
    Ja da hast du vollkommen Recht - kann eigentlich nicht stimmen! Die Info hatte ich aus dem Netz.. Ich weiß nur dass sowohl Peruvianus als auch Pachanoi lange wie kurze Stacheln haben können - dies sehe ich an ein paar Exemplaren bei mir.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Nintaku85
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    281
    Renommee-Modifikator
    60

    Standard

    besonders wichtiog als gärtner ist das man nicht jeden misst glauben sollte..besonders nicht wenn es sich schon zweifelhaft anhört
    pachanoi hat sehr wenig bis fast garkeine bedornung peruvianus hingegen viele und längere stacheln was ziemlich auf die knochen geht besonders beim propfen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von TRICHO
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    146
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Nintaku85 Beitrag anzeigen
    besonders wichtiog als gärtner ist das man nicht jeden misst glauben sollte..besonders nicht wenn es sich schon zweifelhaft anhört
    pachanoi hat sehr wenig bis fast garkeine bedornung peruvianus hingegen viele und längere stacheln was ziemlich auf die knochen geht besonders beim propfen
    da muss ich dir widersprechen. es gibt sehr viele peruvianus die auch kurze stacheln haben!!! surf mal ein wenig auf den amerikanischen oder gar süd-amerikanischen seiten. ich bin kein biologe, kann natürlich nicht sagen an was das liegt. aber auch im kakteenlexikon steht nirgendswo dass peruvianus lange stacheln haben muss! wie gesagt, ich habe einige peruvianus, alle waren aus den samen von gleichen Pflanze (vom Bekannten) gezogen, und alle sehen anders aus!
    generell mag die behauptung stimmen, ist aber nicht auf alle pflanzen dieser gattung anwendwar.

    ich kann auch bilder reinsetzen, wenn du magst...

Ähnliche Themen

  1. Trichocereus Pachanoi/Peruvianus - Flecken
    Von partysan im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 23:04
  2. Trichocereus Pachanoi / Peruvianus Hydro ?
    Von Ycel im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 07:27
  3. Keimquote - Trichocereus Pachanoi/Peruvianus
    Von NacKteOmA im Forum Aussaat
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 08:27
  4. Trichocereus Peruvianus / Pachanoi
    Von Mexicano im Forum Off Topics & Test
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:11
  5. Top Seite rund um den Trichocereus pachanoi und peruvianus
    Von Trichocereus im Forum Ethnobotanisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 15:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG