Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Meine Aussaaten 2021

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    07.06.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Meine Aussaaten 2021

    Hallo liebe Kakteenfreunde!

    Nach über 10 Jahren habe ich nun mal wieder eine Aussaat gestartet. Damals noch als Jugendlicher ist mir meine erste Aussaat durch Pilze eingegangen... Jetzt habe ich es im Mai wieder gewagt, nachdem ich mit meiner Dame im Blumenladen plötzlich eine Packung Kakteensamen in der Hand hatte. Also ein kleines Zimmergewächshaus dabei gekauft und los gehts. Natürlich mal wieder ohne sich neu einzulesen, Kakteenerde in das Gewächshaus Samen aufgebracht und mittels Sprühflasche das ganze immer schön feucht gehalten. Die kleinen sind gut gekommen, nur habe ich jetzt das Problem das immer wieder Sämlinge eingehen. Sie faulen von unten weg (siehe Foto)... Ich weiß, dass es nicht die richtige Erde ist und das Besprühen mit Wasser auch nicht die beste Mehtode ist. Nur möchte ich die Kleinen die jetzt da sind gerne so gut es geht retten. Habt ihr Tipps?

    Letzte Woche habe ich dann einen etwas professionelleren Anlauf genommen. Aussaaterde, noch ein Gewächshaus, Quarzkies, und Samen bei Uhlig gekauft. Erde im Backofen sterilisiert und Plastikpöttchen gefüllt. Von unten angestaut, mit Quarzkies bedeckt und nun stehen sie im Gewächshaus. Hoffe das ich damit weniger Probleme habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.774
    Renommee-Modifikator
    136

    Standard

    Zitat Zitat von AlexH Beitrag anzeigen
    ...
    Ich weiß, dass es nicht die richtige Erde ist
    Sieht mir ziemlich humushaltig aus. In mineralischem Substrat haben es Pilze schwerer.

    Zitat Zitat von AlexH Beitrag anzeigen
    und das Besprühen mit Wasser auch nicht die beste Mehtode ist. Nur möchte ich die Kleinen die jetzt da sind gerne so gut es geht retten. Habt ihr Tipps?
    Versuche den Deckel abzunehmen und die Oberfläche des Substrats etwas abtrocknen zu lassen.
    Dass dabei die Sämlinge nicht mit vertrocknen kann eine Gratwanderung sein.

    Zitat Zitat von AlexH Beitrag anzeigen
    Letzte Woche habe ich dann einen etwas professionelleren Anlauf genommen. Aussaaterde, noch ein Gewächshaus, Quarzkies, und Samen bei Uhlig gekauft. Erde im Backofen sterilisiert und Plastikpöttchen gefüllt.
    Das hört sich gut an.

    Zitat Zitat von AlexH Beitrag anzeigen
    Von unten angestaut, mit Quarzkies bedeckt und nun stehen sie im Gewächshaus. Hoffe das ich damit weniger Probleme habe.
    Wenn du den Deckel drauf lassen kannst bis die Sämlinge Dornen bekommen ist es gut.
    Danach kannst du mit lüften beginnen und damit sinkt die Gefahr von Pilzbefall und Fäulnis.

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    07.06.2021
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Micha,

    danke für deine Einschätzung. Das mit dem Abtrocknen lassen werde ich jetzt versuchen. Die Erde ist sehr humushaltig. Standard-Kakteenerde aus dem Gartenmarkt... Mal sehen ob wir die kleinen gerettet bekommen.

    Grüße Alex

Ähnliche Themen

  1. Blüten 2021
    Von Dropselmops im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.06.2021, 18:24
  2. Knospen 2021
    Von Perth im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2021, 17:25
  3. Meine ersten Aussaaten von Winterharten
    Von Erich1 im Forum Aussaat
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 21:36
  4. Meine Aussaaten
    Von DeepDancer im Forum Aussaat
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 14:24
  5. Meine Aussaaten
    Von josef im Forum Aussaat
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG