Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kaktus bekommt Arme....

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Kaktus bekommt Arme....

    Hallo !

    Kenne mich mit Kakteen nur etwas aus. Habe einen die Arme bekommt. Vor ca 8 Wochen war noch nichts zu sehen und mittlerweile ist das draus geworden.

    Ist das normal und was soll ich tun. Muß ich was tun? Hab das Gefühl das wenn sie weiterwachen irgendwann "abbrechen". Danke !http://home.arcor.de/kiw1408/bild.jpg
    Das Bild konnte nicht geladen werden oder ist nicht mehr verfügbar!

  2. #2
    federmohn
    Gast

    Standard

    Hi,

    so eine Wuchsform ist bei Epiphyllum völlig normal. Ich wundere mich auch immer wieder, wie derart dünne Verbindungen überhaupt halten können - aber es geht hervorragend.

    Und wenn doch mal was abbricht - einfach in die Erde stecken und schon hast Du wieder einen weiteren Kaktus.

    Birgt allerdings ein ziemliches "Karnickel-Vermehrungspotential" in sich.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Hülsmann
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    748
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Hallo,
    da es sich hier um eine Pfropfunterlage handelt, mußt du die "Arme" wohl oder übel abtrennen. Sonst geht die ganze Energie in diese Neuaustriebe und der Pfröpfling, d.h. der kleine Kaktus der oben aufsitzt, ginge dir früher oder später ein. Die Neuaustriebe kannst du aber seperat setzen und bewurzeln. Wenn du dazu Fragen hast, frag ruhig.
    Grüßchen
    Birthe
    Ein Kaktus ist doch auch bloß ein Mensch!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer ***
    Registriert seit
    02.08.2002
    Beiträge
    494
    Renommee-Modifikator
    90

    Standard

    Zitat Zitat von Hülsmann Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da es sich hier um eine Pfropfunterlage handelt, mußt du die "Arme" wohl oder übel abtrennen. Sonst geht die ganze Energie in diese Neuaustriebe und der Pfröpfling, d.h. der kleine Kaktus der oben aufsitzt, ginge dir früher oder später ein. Die Neuaustriebe kannst du aber seperat setzen und bewurzeln. Wenn du dazu Fragen hast, frag ruhig.
    Grüßchen
    Birthe
    Nein. Wenn Du das Bild mal viel heller machst, siehst Du, daß es keinen Pfröpfling mehr gibt.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo und danke für die schnellen Antworten.
    Hab da noch 2 Fragen:

    1 Was ist ein Pfröpfling ?
    2 Wenn ich sie abtrenne......Kann ich sie abschneiden und einfach in Kakteenerde setzten oder muß ich sie erst ins Wasser stellen damit sie Wurzeln entwickeln?

    Danke !

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Hülsmann
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    748
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Okay, du meinst, daß der Pfröpfling abgestorben ist? Sorry, aber das ist auf der Aufnahme schwer zu erkennen. Also, laß die "Arme" dran.
    Ein Kaktus ist doch auch bloß ein Mensch!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von AstrophytumX
    Registriert seit
    28.08.2005
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.380
    Renommee-Modifikator
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Hülsmann Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da es sich hier um eine Pfropfunterlage handelt, mußt du die "Arme" wohl oder übel abtrennen. Sonst geht die ganze Energie in diese Neuaustriebe und der Pfröpfling, d.h. der kleine Kaktus der oben aufsitzt, ginge dir früher oder später ein. Die Neuaustriebe kannst du aber seperat setzen und bewurzeln. Wenn du dazu Fragen hast, frag ruhig.
    Grüßchen
    Birthe
    Hallo Birthe,

    da hast Du vollkommen recht!
    Aber wie jetzt aufgefallen ist der mihanovichii der da wohl mal drauf sass nur noch eine Leiche
    Kakteensterne

    Fraileen sind keine Astrophyten!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Hülsmann
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    748
    Renommee-Modifikator
    82

    Standard

    Zitat Zitat von AstrophytumX Beitrag anzeigen
    Hallo Birthe,

    da hast Du vollkommen recht!
    Aber wie jetzt aufgefallen ist der mihanovichii der da wohl mal drauf sass nur noch eine Leiche
    Dann sollte unser Frager vielleicht besser die Leiche anstatt der Arme entfernen?!
    Ein Kaktus ist doch auch bloß ein Mensch!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Da habt ihr recht ! Er war mal chön Rot. Ist irgendwann dann mal "verblüht"

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kiw1408 Beitrag anzeigen
    Da habt ihr recht ! Er war mal chön Rot. Ist irgendwann dann mal "verblüht"
    Wie kann ich die Leiche entfernen?

Ähnliche Themen

  1. Kaktus lässt die "Arme" hängen und färbt sich
    Von Ratte im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 13:38
  2. Kaktus bekommt beige Flecken
    Von Karl-Zartberg im Forum Kakteen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 21:53
  3. Zu lang Arme!!!!
    Von pbei im Forum Kakteen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 12:51
  4. Hilfe mein Kaktus bekommt Flecke
    Von Dornie im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 22:47
  5. Mein Kaktus breitet seine Arme nicht aus....
    Von kehlchen13 im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 23:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG