Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Rhipsalis Blüte

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard Rhipsalis Blüte

    Hallo!

    Nur eine kurze Frage: Was zum Henker denkt sich ein Rhipsalis dabei um diese Jahreszeit zu blühen?

    Ich habe hier einen, der hat dieses Jahr das erste Mal geblüht im Frühsommer und nun ist er vor 2 Tagen eben wieder verblüht... mit der sensationellen riesen Menge von genau einer einzigen winzigen Blüte.

    Kann mir das jemand bitte jemand erklären?

    LG!

    Pawel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von eli-kaktus
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Wanne-Eickel (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    1.370
    Renommee-Modifikator
    86

    Standard

    Wie das kommt weiß ich zwar nicht, aber ein Freund von mir hat auch einen Rhipsalis pilocarpa, der auch im moment in voller Blüte steht und sogar schon vereinzelte Früchte trägt.



  3. #3
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.191
    Renommee-Modifikator
    135

    Standard

    Hallo Pawel,

    was hast du denn für ein Rhipsalis? Bild wäre ganz nett

    Die Blüte in den Wintermonaten sind keine ungewöhnliche Zeit für Rhipsalis. Man möchte fast sagen, Blüten in den Sommermonaten sind eher selten. Bei mir blühen z.Z. R. tucumanensis u. pantaptera sowie Disocactus ramulosus. Schau mal hier http://rhipsalis.com/bloom-table.pdf ein Blühkalender für Rhipsalis, Lepismium und Co, da siehst du, dass sehr viele Pflanzen in der für Kakteen eher blütenlose Zeit blühen.

    Frauke

  4. #4
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hallo!

    Danke für die Antworten... jedoch verstehe ich immernoch nicht, warum das Gewächs genau eine Blüte hatte.

    Es dürfte sich um irgendwas in Richtung R. cassutha handeln. Das mit dem Foto lasse ich, meine Kamera bekommt von den dünnen Trieben eh kein brauchbares Bild hin.

    Schönen Gruß!

    Pawel

  5. #5
    Benutzer *
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    58
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard Nicht schon wieder...

    Hallo ihr lieben!

    Ich hab mich ja mittlerweile mit der einen Blüte abgefunden... nun kommt's aber... das Gewächs hat doch nun tatsächlich wieder 2 halb ausgewachsene Knospen und eine noch nicht genau erkennbare riesen Anzahl an unter 0,5mm kleinen Ansätzen für Knospen... Der bringt mich echt noch zur Verzweiflung... ich versteh die Welt nimmer.

    LG!

    Pawel

  6. #6
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.191
    Renommee-Modifikator
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Pawel Beitrag anzeigen
    Der bringt mich echt noch zur Verzweiflung... ich versteh die Welt nimmer.
    Hallo Pawel,

    nicht verzweifeln, freu dich einfach, wenn's blüht.
    Bei mir tanz auch immer mal was aus der Reihe. R. pilocarpa hatte zu ihrer Zeit im November richtig schön geblüht und vor ein paar Tagen hatte sie noch mal 1 Blüte hervor gebracht. Wenn die anderen Kakteen noch nicht so richtig wollen, freud man sich auch über einzelne Blüten .

    Frauke

  7. #7
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Chrissi
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    2.232
    Renommee-Modifikator
    102

    Standard

    Hallo,

    mein Rhipsalis salicornioides blüht im Moment auch.

    LG Christa

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von nl1133
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    690
    Renommee-Modifikator
    58

    Standard

    meiner Ripse geht es nicht so toll. Obwohl ich sie immer ein bisschen gegossen habe im Winter und sie kühl und nicht finster stand. Jetzt ist sie wieder draussen (halbschattiger Platz) und wird immer eingenebelt. Aber sie sieht aus als verbrennt und vertrocknet sie gleichzeitig. Ich habs nicht so mit den Liliengewächsen.... keine Ahnung warum.
    und schöne Grüße
    gunda

  9. #9
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Egger
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.232
    Renommee-Modifikator
    80

    Standard

    Hallo Gunda,

    stell doch mal ein Bild ein. Vielleicht kann man Dir da helfen.
    Viele Grüße Egger!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Kathi
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    252
    Renommee-Modifikator
    51

    Standard

    Zitat Zitat von nl1133 Beitrag anzeigen
    meiner Ripse geht es nicht so toll. Obwohl ich sie immer ein bisschen gegossen habe im Winter und sie kühl und nicht finster stand. Jetzt ist sie wieder draussen (halbschattiger Platz) und wird immer eingenebelt. Aber sie sieht aus als verbrennt und vertrocknet sie gleichzeitig. Ich habs nicht so mit den Liliengewächsen.... keine Ahnung warum.
    Die Rhipsalis ist aber schon noch ein Kakteengewächs.

Ähnliche Themen

  1. Rhipsalis??
    Von Marlen82 im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:46
  2. Epi-blüte von der Knospe bis zur Blüte
    Von amadeus im Forum Epiphytisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 15:30
  3. Rhipsalis
    Von Martins Gans im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 12:47
  4. Rhipsalis xxx
    Von Peter im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 20:11
  5. Rhipsalis
    Von Tron0815 im Forum Epiphytisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 14:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG