Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bewurzeln

  1. #1
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    122
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Bewurzeln

    Hallo,

    nach drei Umzügen im letzten Jahr und einer nicht sehr optimalen Überwinterung (leider viele Ausfälle zu betrauern) habe ich endlich wieder Zeit mich richtig um meine Pflanzen zu kümmern.

    Einer meiner Umzüge hat vier Pflanzen die Wurzeln gekostet. Das war etwa Ende September. Da ich keine Zeit hatte mich um die Pflanzen zu kümmern habe ich sie zu dem Zeitpunkt einfach gerade unten abgeschnitten, mit Zimt gepudert und in Perlit gestellt. So haben sie auch überwintert.

    Jetzt habe ich endlich Zeit mich darüm zu kümmern.
    Es handelt sich um einen Ferocactus stainesii der ziemlich schlecht aussieht (eingefallen, blass und die Schnittfläche nach innen gewölbt), eine M. macdougalli die schon ein paar winzige Wurzelansätze gebildet hat, eine M. perezdelarosa, und eine M. polythele.

    Das letzte Mal als ich die Vogelsandmethode nach Anleitung ausprobiert habe sind drei Pflanzen verfault und nur eine hat erfolgreich bewurzelt.
    Jetzt bin ich etwas unsicher wie ich vorgehen soll zumal die Pflanzen ja schon ewig so rumstehen. Wie würdet ihr jetzt weitermachen?
    Vom Ferocactus mache ich heute Nachmittag noch ein Foto, ich weiß nicht ob der noch zu retten ist.

    Lg, Martina

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    122
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    ich habe jetzt Bilder gemacht.

    Ferocactus stainesi
    Ich hatte versucht ihn konisch oder zumindest gerade zuzuschneiden. War aber sehr schwierig wegen der Stacheln und da er so hart ist. Jetzt hat sich die Schnittfläche nach innen gewölbt.







    M. polythele
    Hatt sich auch etwas nach innen gewölbt.





    M. perezdelarosa



    M. macdougalli
    hat schon kleine Wurzelansätze. Hab sie mehrfach fotografiert aber irgendwie bekomm ich es nicht besser hin :-(



    Lg, Martina

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von stefang
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.006
    Renommee-Modifikator
    162

    Standard

    Hallo Martina,

    die sind ja schon schön abgetrocknet, das müsste schon funktionieren. Ich würde die Kakteen jetzt in das Substrat stecken, in dem sie dann auch weiterhin stehen sollen. Nicht in die pralle Sonne stellen und täglich besprühen, dann müsste das hinhauen. Zumindest bei den Mammillarien, bei dem Fero brauchst du Geduld.
    Viel Erfolg!
    Viele Grüße
    Stefan

Ähnliche Themen

  1. Bewurzeln.....
    Von addilos im Forum Kakteen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 20:48
  2. bewurzeln
    Von addilos im Forum Kakteen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:12
  3. Brighamia bewurzeln?
    Von dev im Forum Stecklinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 23:28
  4. Chamacereus bewurzeln?
    Von Taylor1973 im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 00:46
  5. Bewurzeln
    Von xsterni im Forum Kakteen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2003, 21:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG