Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von dem Projekt nach den sichtbaren Ergebnissen?

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super

    1 11,11%
  • Nicht schlecht, aber...

    0 0%
  • Gar nichts

    8 88,89%
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Thema: Statt Einwintern ab ins Terrarium

  1. #1
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Statt Einwintern ab ins Terrarium

    Hi! Bin neu hier und habe auch mit dem Thema Kakteen noch nicht so viel am Hut.

    Deswegen meine Fragen:

    1.) Wann muss ich denn meine Kakteen Einwintern? Ich habe gelesen das dies ende August anfang September passieren soll? Ist das richtig? Wann darf ich die dann wieder raus stellen? März, April?

    2.) Würde ich meine Kakteen gerne im zuge der Einwinterung in ein Terrarium stellen und diese dann mit UV lampen warm halten bis ich sie wieder raus stellen kann. Bringt das was, oder ist dieser Vorgang eher kontraproduktiv für den Wachstum der Kakteen?

    Sollte Punkt 2 doch nicht so dämlich sein, welche Lampe(n) soll ich denn dafür verwenden?

    Danke schon mal für eure Antworten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer *****
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    5.704
    Renommee-Modifikator
    276

    Standard

    Hallo!

    Ich weiß nicht, welchen Sinn das machen soll? Die Pflanzen für ein halbes Jahr zu beleuchten kostet unnötig Geld.
    Je nach Art werden sie dann auch keine Blüten bilden, denn einige benötigen eine kühle Winterruhe.

    Wann man einwintert, richtet sich nach den Arten, die man kultiviert.


    lg
    Gärtnerei ist die langsamste der darstellenden Künste.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Roßtal
    Beiträge
    168
    Renommee-Modifikator
    44

    Standard

    hallo,
    das ist absolut unnörig, bzw. kontraproduktiv. Wie schon geschrieben, die meisten arten benötigen eine kalte Winterruhe, am besten so zw. 6 und 12 grad, je nach Gattung.
    bei der Art die du planst werden sie nicht blühen im Frühjahr.
    viele Grüße,
    Amadeus

  4. #4
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Es geht mir auch nicht darum das sie blühen sondern das sie weiter wachsen.
    Wäre es auch aus dieser Sicht betrachtet eine dämliche Idee?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Dominik
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    256
    Renommee-Modifikator
    61

    Standard

    -Editiert-
    Geändert von Dominik (25.07.2011 um 13:52 Uhr)
    Gruss Dominik

  6. #6
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hm... jetzt bringst du mich etwas in Verlegenheit da ich dir nicht sagen kann wie die alle heißen. Ich habe im Frühjahr von einem Freund nämlich nur ein paar Triebe bekommen und diese eingesetzt. Aber ich denke es sind folgende:

    5 stk. echinocactus grusonii
    1 stk. mammilaria microhelia (bin mir aber nicht sicher ob der wirklich so einer is)
    1 stk. Ferocactus
    1 stk. Echinocactus macrodiscus
    1 stk. unbekannt!?
    1 stk. unbekannt!?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Peter1905
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    Niederbayern, Kirchdorf/Inn
    Beiträge
    603
    Renommee-Modifikator
    67

    Standard

    mach mal Bilder...
    Liebe Grüße aus Niederbayern

    Peter

  8. #8
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    So, hier die Bilder - Teil 1:

    Der Kaktus auf Bild 01 scheint nach dem er geblüt ist (Bild 02) nicht mehr weiter zu wachsen, ich glaub der ist hinüber.

    Und ja ich weis, der auf Bild 03 hat zuviel sonne abbekommen.

    Wäre super wenn mir hier einer die arten sagen könnte!

    Desweiteren stellt sich die Frage ob ich diese Kakteen in ein Terrarium mit einer UV Lampe (würde das Megaman Pflanzenlicht ESL MM152 dafür verwenden) übder den Winter stellen kann.

    Danke schon mal für die Antworten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 01.JPG (54,8 KB, 54x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 02.JPG (56,3 KB, 52x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 03.JPG (50,9 KB, 56x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 04.JPG (61,9 KB, 49x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 05.JPG (58,4 KB, 48x aufgerufen)

  9. #9
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Bilder - Teil 2:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 06.JPG (43,8 KB, 37x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 07.JPG (56,8 KB, 31x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 08.JPG (62,7 KB, 32x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 09.JPG (64,7 KB, 29x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 010.JPG (55,4 KB, 31x aufgerufen)

  10. #10
    Benutzer *
    Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Würde das nun mit meinen Kakteen Arten (welche auch immer sie sein mögen) was bringen wenn ich die ins Terrarium über den Winter stelle und mit Künstlichem UV Licht "beschieße"?

    Lg. Chris

Ähnliche Themen

  1. Quarzkies statt Bimskies?
    Von Kischali im Forum Kakteen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 23:55
  2. Statt nur Fragen mal ein paar Bilder
    Von Amur im Forum Winterharte im Bild
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 13:48
  3. Jetzt schon einwintern?
    Von ingrid222 im Forum Kakteen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 20:15
  4. Rheinkies statt Quarzkies?
    Von Hartkerius im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 22:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG