Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Epiphyllum guatemalense

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Epiphyllum guatemalense

    Hallo zusammen
    ich habe einen Epiphyllum guatemalense, welcher nun an den Enden schwarz wird. Es ist schon ein ganzer "Strang" abgestorben. Kann mir jemand sagen, woher das kommt. Er steht in der Wohnung immer am gleichen Ort.
    herzlichen Dank für die Hilfe.
    gruss micheli

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.255
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hallo Micheli,

    wenn zu Deinem Problem keiner was sagen kann oder will, dann werde ich hier nun mal meine Gedankengänge äußern.
    Ich kenne zwar Epiphyllum guatemalense nicht, und bin auch sonst nicht der Experte für diese Gattung, aber ich habe ein jahrzehntealtes Exemplar des ganz herkömmlichen "Bauernkaktus" hier stehen. Jedes Jahr in der dunklen Jahreszeit trennt der sich von einigen "Strängen". Vor einigen Jahren hat er sein Volumen sogar fast um die Hälfte reduziert. Ich dachte, er geht kaputt. Ist nicht passiert - er blühte genauso viel wie immer.
    Allerings beschreibst Du die abgestorbenen Teile als "schwarz". Das finde ich dann schon etwas beunruhigend.
    Ist das Abgestorbene denn ganz trocken?
    Hast Du ein Foto von der Pflanze?

    Gruß.
    Der Kakteenfritze.

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    image.jpgimage.jpgHallo Kakteenfritze,
    herzlichen Dank für Deine Hilfe. Dies ist der Kaktus. Auf dem ersten Bild sieht man, wie die Strangspitze grau wird. Erst ganz weich, dann grau und mit der Zeit hart und schwarz.
    ich habe im Internet lange gesucht, aber leider keinen Anhaltspunkt gefunden der dies erklären würde.
    micheli

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.467
    Renommee-Modifikator
    330

    Standard

    Hi micheli,

    da es sich um eine monströse Form handelt, wäre ein Virus möglich, der die besondere Wuchsform verursacht und manchmal für das Absterben sorgt
    oder es ist einfach nur ein Pfegefehler. Im letzteren Fall würde ich auf zu unregelmäßiges Gießen tippen.

    Könnte es das sein?

    Grüße von
    Marco
    Berliner Kakteentage vom 30. Mai bis 2. Juni 2019
    Berlin: Wir können alles - außer Großflughäfen!
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Mitglied und anonymer Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  5. #5
    Newbie
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hi Marco,
    diese Wuchsform ist das Spezielle von diesem Kaktus. Also völlig normal. Ich schneide jetzt das kranke Teil weg, und hoffe, dass er sich erholt.
    Hat er eventuell zu viel Wasser bekommen? Oder zu wenig? Wenn ich das bloss wüsste.
    Am Anfang war er voller so gewellten Stränge, nun sieht er mickrig aus. Schade.
    gruss
    micheli

  6. #6
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.255
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hallo zusammen,

    die Virusvariante scheint mir im Zusammenspiel mit alterungsbedingten Vorgängen sehr plausibel.
    So wie auf Deinem Bild sah das bei mir auch aus. Wie alt ist die Pflanze?
    Ich würde mir keinen Kopf machen. Wir verlieren ja auch Haare, ein Gummibaum Blätter, eine Schlange häutet sich usw.......

    Grüße.
    Der Kakteenfritze.

  7. #7
    Newbie
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo zusammen,
    Den Kaktus habe ich im August 2014 von meinem Sohn geschenkt bekommen. Dann sah er so aus. Ich weiss nicht wie alt er ist. image.jpgHat er eventuell zu viel oder zu wenig Wasser bekommen? Mein letzter Text ist irgendwie weg.
    Gruss
    micheli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.237
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Zitat Zitat von micheli Beitrag anzeigen
    Mein letzter Text ist irgendwie weg.
    Nee, nee, der ist nicht weg. Es ist nur so, dass die ersten 10 Beiträge per Hand frei geschalten werden.

    Nun zu deinem Epiphyllum. Ich habe meine Pflanze im Winter 14/15 verloren, da trockneten die Triebe auch weg und wurden schwarz.
    Evtl. hing sie bei mir zu kühl und zu trocken.
    Deine Pflanze sieht nicht aus, als ob sie zu trocken steht, ob sie zu nass steht kannst du prüfen, wenn du sie aus dem Übertopf nimmst, da sollte kein Wasser drinnen stehen. Im Winter auch immer erst wieder wenig gießen, wenn die Oberfläche gut abgetrocknet ist.
    Die befallen Triebe solltest du abschneiden und die verbleibende Schnittstelle kontrollieren, in der Leitbahn dürfen keine dunklen Stellen mehr sein. Wenn doch, dann noch mal nachschneiden. Nach jedem Schnitt die Klinge desinfizieren (Alkohol, brennende Kerze, zur Not Glasreiniger) damit, wenn da ein Pilz, Virus oder so drinnen steckt, der nicht auf die gesunden Triebe übertragen wird. Die abgeschnittenen Triebe im Hausmüll entsorgen, keinen Falls auf den Kompost oder in die Biotonne.

    Gruß
    Frauke

Ähnliche Themen

  1. Epiphyllum
    Von Bettina im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2014, 00:42
  2. Epiphyllum guatemalense monstrose
    Von Martins Gans im Forum Epiphytisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 20:32
  3. Guatemalense f. Monstrosa
    Von Andromeda im Forum Epiphytisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 14:46
  4. Epiphyllum Mr. P
    Von Taube2412 im Forum Epiphytisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 10:17
  5. Epi Chrysocardium u. guatemalense
    Von Andromeda im Forum Epiphytisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 18:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG