Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: ein paar unbestimmte Kakteen ..

  1. #11
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von Thomas Kühlke
    Registriert seit
    08.04.2002
    Ort
    Fredenbeck-Wedel
    Beiträge
    1.176
    Renommee-Modifikator
    111

    Standard

    Dominik, sei so nett, bleibe bei höchstens 5 Arten pro Bestimmung. Das ist gut so. Sonst wird es für uns zu unübersichtlich.
    Kannst immer wieder welche nachschieben.
    Kakteensammeln ist eine schwere, internationale Krankheit, wer von ihr infiziert wird, ist nicht mehr zu retten!
    Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!

  2. #12
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.04.2016
    Beiträge
    16
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Thomas,

    ich glaube, mehr als 5 Arten/Bilder kann/darf ich als neues Mitglied auch gar nicht einstellen dankeschön für die große Hilfsbereitschaft!
    Hier sind auch schon wieder 5 Arten, das letzte Foto ist der dritte Gymnocalycium mihanovichii, zwei habt Ihr ja schon als eine andere Art identifiziert und auch der sieht für mich wirklich nicht nach G. mihanovichii aus.

    VG
    Dominik

    20160504_132647.jpg20160504_132745.jpg20160504_132851.jpg20160504_133013.jpg20160504_133101.jpg

  3. #13
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.525
    Renommee-Modifikator
    338

    Standard

    1 Mammillaria
    2 Mammillaria huitzilopochtli
    3 eine Escobaria?
    4 Lobivia hertrichiana
    5 keine mihanovichii, eher ein damsii?
    Berlin: Wir können alles - auch Großflughäfen! Toll. Und jetzt fliegt keiner...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  4. #14
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sonnenkind
    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    310
    Renommee-Modifikator
    53

    Standard

    Die erste ist M.matudae

  5. #15
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    57

    Standard

    Hallo,

    meine M. matudae sieht komplett anders aus, oder meine ist keine matudae.

    Gruß.
    Ingo.

  6. #16
    Moderator ***** Avatar von MarcoPe
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.525
    Renommee-Modifikator
    338

    Standard

    Nö, die auf dem Bild hier ist keine.
    Ist eine von den Üblichen, aber mir fällt der Name nicht ein....
    Berlin: Wir können alles - auch Großflughäfen! Toll. Und jetzt fliegt keiner...
    http://www.kakteenfreunde-berlin.de/
    Kakteenversteher, Autor bei Wikipedia, Mitglied und Samenspender bei der Deutschen Kakteengesellschaft

  7. #17
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.04.2016
    Beiträge
    16
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Danke für Eure Vorschläge! Die Lobivia hertrichiana liegt auf jeden Fall sehr nah an meiner Pflanze, aber was ist denn da der Unterschied zu Rebutia/Lobivia brunescens?

  8. #18
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.787
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Zitat Zitat von aristoflora Beitrag anzeigen
    Danke für Eure Vorschläge! Die Lobivia hertrichiana liegt auf jeden Fall sehr nah an meiner Pflanze, aber was ist denn da der Unterschied zu Rebutia/Lobivia brunescens?
    Ich habe auch eine Pflanze die hier vor langer Zeit mal als Lobivia hertrichiana (heute Echinopsis) bestimmt wurde. Diese hier:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/...rtrichiana.jpg

    Rebutia brunnescens gehört dagegen in die Ecke Aylostera/Mediolobivia. Der heutige Name müsste Aylostera brunnescens sein (mit Doppel-n sei angeblich richtig und "brunescens" ein Schreibfehler). Die sehen auch deutlich anders aus und sollten nie so lange Mitteldornen haben:
    http://micha.freeshell.org/PDB/HTML/...cens_VS335.jpg

    Gruß,
    Micha

  9. #19
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.787
    Renommee-Modifikator
    137

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoPe Beitrag anzeigen
    1 Mammillaria
    2 Mammillaria huitzilopochtli
    3 eine Escobaria?
    4 Lobivia hertrichiana
    5 keine mihanovichii, eher ein damsii?
    Bei Nummer 3 hätte ich wegen der hakigen Mitteldornen eher an Mammillaria gedacht. Aber die Warzen scheinen eine Furche auf der Oberseite zu haben, was dort ja nicht vorkommt und auf Escobaria hindeutet. Die Pflanze sollte man mit Blüten sehen können ...

    Gruß,
    Micha

  10. #20
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    02.04.2016
    Beiträge
    16
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo icha,

    meinst Du damit Du tendierst mehr in die Rebutia-Ecke? Die Blüten sehen für mich auch weniger nach Echinopsis aus... besonders im Vergleich zu Deinem Exemplar.

    VG
    aristoflora

Ähnliche Themen

  1. Wieder ein paar unbestimmte Neuzugänge
    Von ChrisAndy im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 20:20
  2. Nochmal ein paar unbestimmte Kakteen
    Von Acer im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 20:20
  3. nochmal ein paar Unbestimmte
    Von Gast im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 11:39
  4. unbestimmte Kakteen
    Von Mayfair im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 00:20
  5. einige unbestimmte Kakteen
    Von meersaubande im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG