Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84

Thema: Frailea Sämlinge

  1. #71
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    13.12.2019
    Ort
    Kelkheim
    Beiträge
    29
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    DSC08094_Fasteroides.jpgDSC08091_Frailea.jpg
    Hallo ihr zwei,

    ich habe letztes Jahr einige Frailea ausgesät F.friedrichii (2019) aus unterschiedlichen Standorten, F. lepida, F. asterioides (castanea) 2018 und noch ein paar andere.
    Wie Micha schon sagt, schöne Kakteen die nicht so viel Platz brauchen.
    Die Bilder sind nicht so toll, habe sie grad eben für euch gemacht!

    Viele Grüße
    Jochen

  2. #72
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Man sieht doch was. Danke für deine Bilder!

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    ...
    F. asterioides (castanea) 2018 und noch ein paar andere.
    Hast du Erfahrung mit denen, insbesondere was sie zum blühen brauchen?

    Ich beschäftige mich nun schon seit vielen Jahren mit dieser Art. Es ist bei mir die einzige, die niemals auch nur eine Knospe mit Blütenblättern produziert hat.
    Ich habe sie schon am Südfenster voll in der Sonne stehen gehabt, da ist mir ein Exemplar vertrocknet -- geblüht hat keines.
    Kalt überwintern gab bisher auch nur Verluste, aber keine Blüten.

    Gruß,
    Micha

  3. #73
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    197
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    meine blühen eigentlich mehr oder weniger regelmäßig. Sie stehen im Sommer im Halbschatten (vormittags sonnig, nachmittags im Schatten). Ich überwintere bei etwa sechs Grad und gieße im Sommer einmal wöchentlich.


    DSCN4706 (2017_11_12 15_06_19 UTC).jpg

    DSCN4705 (2017_11_12 15_06_19 UTC).jpg
    Gruß Matthias

  4. #74
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    28

    Standard

    Zitat Zitat von JoK Beitrag anzeigen
    DSC08094_Fasteroides.jpgDSC08091_Frailea.jpg
    Hallo ihr zwei,

    ich habe letztes Jahr einige Frailea ausgesät F.friedrichii (2019) aus unterschiedlichen Standorten, F. lepida, F. asterioides (castanea) 2018 und noch ein paar andere.
    Wie Micha schon sagt, schöne Kakteen die nicht so viel Platz brauchen.
    Die Bilder sind nicht so toll, habe sie grad eben für euch gemacht!

    Viele Grüße
    Jochen

    Bitte sag, daß die auf dem linken Bild schon von 2018 sind, sonst wein ich und häng mein Hobby an den Nagel...

    @Matthias, wunderschön!! Danke fürs Zeigen.

    Schön, daß sich hier mal andere Leute blicken lassen!

    Bettina
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  5. #75
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Zitat Zitat von 1965mick Beitrag anzeigen
    meine blühen eigentlich mehr oder weniger regelmäßig. Sie stehen im Sommer im Halbschatten (vormittags sonnig, nachmittags im Schatten). Ich überwintere bei etwa sechs Grad und gieße im Sommer einmal wöchentlich.
    Doch so kalt im Winter, dann werde ich das auch nochmal probieren.
    Einmal pro Woche Wasser im Sommer mache ich auch schon immer etwa so.
    Sonne und Schatten habe ich schon in allen Varianten probiert ... das hat meine Pflanzen bisher nicht überzeugt :-(

    Danke für die Infos.

    Gruß,
    Micha

  6. #76
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Nochmal die anderen, diesmal ist die Blüte etwas größer.

    Frailea angelesii P390 F1 (Aussaat 2014):

    (192KiByte)

    Gruß,
    Micha

  7. #77
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Frailea phaeodisca GF749 F1 (Aussaat 2016):

    (183KiByte)

    Die folgende Pflanze hatte zeitgleich eine Knospe, die sich aber leider nicht geöffnet hat.

    Frailea schlosseri KH639:

    (187KiByte)

    Gruß,
    Micha

  8. #78
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    28

    Standard

    ... man denkt ja immer, es tut sich nix, aber wenn ich mir jetzt meine letzten Bilder so anschaue.. Schön dass zumindest die Frailea mit meinen Bedingungen anscheinend zufrieden sind.

    IMG_20200921_211947.jpg
    IMG_20200921_211555.jpg
    IMG_20200921_211824.jpg

    Na Micha, bist Du auch zufrieden was ich aus Deinen Samen mache? 😉
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  9. #79
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912
    Renommee-Modifikator
    143

    Standard

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    ...
    Schön dass zumindest die Frailea mit meinen Bedingungen anscheinend zufrieden sind.
    Ja, das sind sie.

    Zitat Zitat von Sprotte Beitrag anzeigen
    Na Micha, bist Du auch zufrieden was ich aus Deinen Samen mache? 😉
    Na klar, die Sämlinge sehen wirklich gut aus.
    Die F. cataphracta dürften bald schon blühfähig sein.

    Über den Winter würde ich sie nicht zu sehr quälen, dabei habe ich schon einige verloren.
    Im Zimmer durchkultivieren geht auch. Die vergeilen nicht gleich, wenn sie mal etwas weniger Licht bekommen.

    Gruß,
    Micha

  10. #80
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    537
    Renommee-Modifikator
    28

    Standard

    Zitat Zitat von micha123 Beitrag anzeigen

    Na klar, die Sämlinge sehen wirklich gut aus.
    Die F. cataphracta dürften bald schon blühfähig sein.

    Über den Winter würde ich sie nicht zu sehr quälen, dabei habe ich schon einige verloren.
    Im Zimmer durchkultivieren geht auch. Die vergeilen nicht gleich, wenn sie mal etwas weniger Licht bekommen.

    Gruß,
    Micha
    Freut mich!

    Aber blühfähig...vertüddelst Du da was? Die sind vom letzten Jahr alle, gerade mal ein Jahr alt.

    Sie werden alle auf der Fensterbank im Wohnzimmer stehen bleiben (müssen). Da es dort halt auch wärmer ist, wird es auch weiterhin Wasser geben. Licht hab ich künstlich drüber.
    Wobei...ich überlege gerade während ich tippe, Frauen sind ja multitasking...welche ins Schlafzimmer zu stellen, dort ist es kühler. Mal sehen.
    Freu mich auf jeden Fall, daß die catas dieses Mal was werden, der erste Versuch ging ja nach 5 Wochen bereits in die Hose. Die wachsen jetzt sogar zügiger als die castanea.
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


Ähnliche Themen

  1. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Kakteen im Bild
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 13:46
  2. Frailea ritteri/ Frailea ritteriana
    Von tokai im Forum Kakteen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 16:32
  3. Frailea castanea-Sämlinge
    Von Lyria im Forum Aussaat
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 21:16
  4. Frailea angelesii Sämlinge, normales Wachstum oder krank?
    Von Dornenfreunde im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 22:21
  5. Frailea
    Von Jan Carius im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG