Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gelblich-gruene Stellen auf Kakteenerde

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    23.08.2019
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Gelblich-gruene Stellen auf Kakteenerde

    Liebe Community! Ich bin ueber Google auf diese Seite gestossen, da ich mir ein wenig Sorgen um meine Kakteen mache. Obwohl es ihnen gut zu gehen scheint (sie wachsen, teilweise gibt es kleine Ableger, gesunde Farbe) bilden sich auf mehreren Erdoberflaechen gelblich-gruene Stellen. Ich habe sie nun einmal abgetragen und mit frischer Kakteenerde aufgefuellt, aber es bilden sich staendig neue Flecken.
    Weiss jemand, was das ist und ob das schaedlich ist, bzw. wie ich diese Bildung verhindern kann?

    Ich habe die betroffenen Pflanzen vor ca. 6 Wochen umgepflanzt und seither 2x gegossen (Wasserbad + verduennter Duenger von oben).

    Liebe Gruesse und schon jetzt danke fuer die Hinweise!
    Latrin

    Bilder: https://postimg.cc/gallery/20wp79u02/

  2. #2
    Benutzer *
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    49
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich rate einfach mal, dass es sich dabei um "gelben schimmel" handelt, der laut dieser Seite auch eine körnige Konsistenz haben kann:
    https://www.hausjournal.net/schimmel-gelb

    Da das verwendete Substrat für Sukkulenten ungeeignet ist, musst du sowieso umtopfen (egal ob Schimmel oder Schädlinge):
    https://www.kakteenforum.de/showthre...FCr-Einsteiger

    Wenn Sukkulenten in falschem Substrat sind und zu feucht gehalten werden, so faulen viele von unten nach oben weg. Ob auf deinem ersten Foto das ganze "nur" Lichtmangel ist kann ich nicht beurteilen. Jedoch könnte es Fäulnis sein. Die Ableger der Pflanze scheinen unten bereits verfault zu sein.

    Ich würde sicherheitshalber beim umtopfen einen Atemschutz tragen.

  3. #3
    Administrator ***** Avatar von samsine
    Registriert seit
    12.02.2007
    Ort
    Landsberg, Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    2.247
    Renommee-Modifikator
    138

    Standard

    Hallo Latrin,

    ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Bei dem Belag handelt es sich um einen Pilz. Könnte der Gelbe Faltenschirmling sein.
    Hatte ich mir auch schon mal mit einer Pflanze eingeschleppt. Einen Pilzkörper hatte ich allerdings bei mir noch nie gesehen, immer nur die Sporen im und auf dem Substrat.
    Wenn du die Pflanze samt Erde aus dem Topf hebst, wirst du viele gelbliche Kügelchen sehen, evtl. auch unten am Abzugsloch.

    Geschadet hat der Pilz meinen Pflanzen nicht, aber ins Haus gehören nur Pilze, welche man sie auch essen kann.
    Also, am besten das Substrat wechseln. Das Substrat möglichst vollständig entfernen und im Hausmüll entsorgen. Ein scharfer Wasserstrahl kann dabei die Wurzeln gut ausspülen.
    Werden die Töpfe wieder verwendet, dann sorgfältig mit Essigwasser reinigen, auch die Fensterbretter oder wo auch immer die Pflanzen stehen, abwischen.
    Als neues Substrat bitte nicht diese Bau- bzw. Gartenmarkt-Kakteenerde verwenden. Diese ist sehr fein, enthält viel Torf und ist eigentlich für Sukkulenten ungeeignet.
    Der hohe humose bzw. torfige Anteil begünstigt auch das Pilzwachstum. Evtl. hast du deine Pilzsporen mit der Erde geliefert bekommen.
    Hast du nur wenige Pflanzen, dann gönne ihnen ein Säckchen Lechuza, da bieten viele Märkte aber auch günstigere Eigenmarken an oder versuch dein Glück mit Seramis (hab gerade gelesen, da gibt es eins speziell für Kakteen und andere Sukkulenten mit Lava und Blähton). Natürlich kannst du dich auch an die diversen Kakteenhändler im Internet wenden, die haben fast alle auch Kakteensubstrat im Angebot.

    Gutes Gelingen beim Umtopfen

    wünscht
    Frauke

Ähnliche Themen

  1. Hildewinteria -Triebe werden gelblich
    Von kjii im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2018, 16:15
  2. Kakteenerde
    Von hanai im Forum Kakteen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 15:20
  3. Mammillaria gelblich/rötliche Flecken um die Warzen
    Von eichhorndame im Forum Krankheiten und Schädlinge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 12:32
  4. Kakteenerde
    Von Unregistriert im Forum Offener Bereich
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 19:07
  5. Echinocactus grusonii am wurzelhals weich und gelblich
    Von comagarden im Forum Offener Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 08:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG