Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Kakteen-Comeback

  1. #11
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Ja, das geht schnell, dass es in sehr viel Arbeit ausartet. Am Anfang sind die Sämlinge so schön klein und man braucht wenig Platz und Töpfe. Aber mit jedem Pikieren braucht man etwa den vierfachen Platz und man muss entsprechend mehr Töpfe wässern...

    @ Matthias: Das freut mich ebenfalls zu lesen, dass die Pflanzen in sehr gute Hände gekommen sind

  2. #12
    Erfahrener Benutzer *** Avatar von Sprotte
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    SH
    Beiträge
    365
    Renommee-Modifikator
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Kaktusjo Beitrag anzeigen
    Am Anfang sind die Sämlinge so schön klein und man braucht wenig Platz und Töpfe. Aber mit jedem Pikieren braucht man etwa den vierfachen Platz und man muss entsprechend mehr Töpfe wässern...
    ...deswegen bin ich bei Lithops und Frailea. Vielleicht solltest Du auch umsatteln, lach...
    Es ist wirklich hart ein Kaktus zu sein.
    Ständig bist Du spitz und keiner will Dich anfassen.


  3. #13
    Erfahrener Benutzer ****
    Registriert seit
    02.08.2007
    Beiträge
    759
    Renommee-Modifikator
    106

    Standard

    Ja, das habe ich vor. Wenn mir Jemand die größeren Pflanzenabnimmt, habe ich endlich mehr Platz für meine Lieblingsgattung, dieAriocarpen. Ich habe riesige Cereus peruvianus monstrosus, über 1m hoch z.T.sowie einige große Feros. Dann halt noch die schneller wachsenden Aussaaten.
    Vielleicht sollte ich die hier mal anbieten
    J



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG