Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wer bin ich?

  1. #1
    Neuer Benutzer *
    Registriert seit
    06.02.2019
    Beiträge
    12
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Wer bin ich?

    Hallo zusammen,

    ich habe wieder einmal einen Kaktus den ich nicht exakt bestimmen kann aber gerne wissen möchte wen ich da vor mir habe

    Vielen Dank vorab und viele Grüße
    Raida
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    869
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    sieht aus wie eine Echinopsis(hybride).
    Grüße
    Heike

  3. #3
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.257
    Renommee-Modifikator
    49

    Standard

    Hallo Raida,

    ich habe zuerst an Echinocereus subinermis gedacht, kenne diese Art aber nicht gut. Natürlich käme auch eine Echinopsis in Frage oder was säuliges...

    Beste Grüße.
    Ingo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    869
    Renommee-Modifikator
    83

    Standard

    an Echinocereus subinermis habe ich auch gedacht - ich finde, es passt nicht ganz und sieht für mich eher nach Echinopsis aus... die Blüte wird es zeigen.

    LG Heike

  5. #5
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.206
    Renommee-Modifikator
    92

    Standard

    Echincereus subinermis stimmt. Jünger sind die Dornen noch ausgeprägter.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.365
    Renommee-Modifikator
    102

    Standard

    Also nach E. subinermis sieht der mir aber auch nicht aus... Scheint auch mächtig schnell zu wachsen... wird da am Ende ne Säule draus?
    Keine Signatur.

  7. #7
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.206
    Renommee-Modifikator
    92

    Standard

    Sicher ist das einer- glaubt mir mal (und den anderen), ich habe die Dinger jahrelang gezüchtet (nicht nur kultiviert, sondern insgesamt fünf Generationen gezogen) .

    Zur Not einfach mal kurz Google (oder Ecosia) anschmeißen und sich von der Variabilitätsbreite der Art überzeugen- nichts einfacher als das heutzutage.
    https://www.google.de/search?q=Echin...w=1280&bih=882
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

  8. #8
    Moderator ***** Avatar von Marc
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Lausanne
    Beiträge
    1.365
    Renommee-Modifikator
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas75 Beitrag anzeigen
    glaubt mir mal (und den anderen), ich habe die Dinger jahrelang gezüchtet (nicht nur kultiviert, sondern insgesamt fünf Generationen gezogen) .
    Ja, ist ja gut, ich glaub Dir ja.... Er sah halt auf den ersten Blick nicht so aus. Ich hätte nicht solche kurzen dicken Dornen erwartet sondern eher sehr dünne borstige bis keine. Aber lasse mich natürlich gern belehren, vor allem weil ich noch nie einen hatte.
    Keine Signatur.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG