Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Was macht meine Agave da?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Was macht meine Agave da?

    Hallo zusammen,

    meine Agave macht mir gerade ziemlich Sorgen. Sie ist 5 Jahre alt und eine "Nachzucht" von der Agave einer Freundin. Im Sommer wohnt die Agave auf dem Balkon, im Winter habe ich leider nur suboptimale Bedingungen (warm und hell...). Das ist meine einzige Agave.

    Ich habe mal zwei Fotos gemacht. Für mich sieht das so aus, wie wenn die Agave stirbt und mir zum Abschied noch ein Kind hinterlässt:



    DSC02461.jpgDSC02460.jpgDSC02459.jpgDSC02456.jpg

    Was meint ihr?

    Vielen Dank.

    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von redhorse
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Ostthüringen
    Beiträge
    122
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Summertime,

    Das mit dem Kindl stimmt schon, was schon mal gut ist. Bei der Mutterpflanze müßte man das Herz richtig sehen, um zu beurteilen,ob sie krank ist.
    Ggf. mal vorsichtig aus dem Topf nehmen und schauen, wie die Wurzeln aussehen.
    Agaven sind eigentlich extrem robust, wenn man sie nicht ersäuft oder schockfrostet.

    Gruß,
    Redhorse

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo redhorse,

    vielen Dank für deine Antwort. Aus dem Topf nehmen traue ich mich nicht, weil das Kind so eng mit der Mutterpflanze verbunden ist. Am Ende sind dann beide nicht mehr . Die Mutterpflanze schaut gar nicht gut aus, finde ich.

    Über den Winter habe ich ziemlich gegen Schildläuse gekämpft, die sich meine Zitrone im Herbst eingefangen hat. Die Mutterpflanze neigt sich immer mehr zur Seite, seitdem das Kind da rauswächst. Das eingerollte Blatt im Zentrum hat sich schon lange nicht mehr verändert. Eigentlich haben sich die neuen Blätter immer relativ schnell entrollt.

    DSC02463.jpgDSC02465.jpgDSC02466.jpgDSC02468.jpg

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    181
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Was macht meine Agave da?
    Sie stirbt!!!

    Sofort aus dem übersäuerten Substrat entfernen.
    Den Seitentrieb entfernen und in einen separaten Topf mit rein mineralischem Substrat (Bims, etwas Lava, wenn es unbedingt sein muss Blähton - kein Kies, Sand oder ähnliches totes Material)
    Mutterpflanze ebenfalls in neuen Topf mit neuem Substrat.

    Eine Agave mit Schildläusen? Ein Weltwunder!

    Wenn Du die Pflanzen ausgetopft hast zeige bitte Bilder.


    LG Beate

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Beate,

    vielen lieben Dank für deine Antwort.

    Ich glaube, das mit den Wurzeln bei der Mutterpflanze hat sich erledigt... bzw. die Mutterpflanze ist erledigt

    Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, wie ich die letzten beiden Blätter von dem Kind entfernen kann. Mit einem scharfen Messer abtrennen?

    Vielen Dank.

    DSC02471.jpgDSC02472.jpgDSC02473.jpgDSC02475.jpgDSC02479.jpg

    LG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    181
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Nicht so früh aufgeben; das ist eine Pflanze - kein kaputter Teller.
    Die kann regenerieren, wachsen und neue Wurzeln bilden.
    Du musst die Voraussetzungen schaffen.
    Verfaultes abbrechen (nicht schneiden), eventuell auch die ersten zwei oder drei Blätter.
    Keine Wurzel sind nicht das Problem, die können wieder kommen.
    Laß die Pflanzen, das gilt auch für den Ableger, einige Tage im Schatten bei guter Belüftung trocknen.
    In der Zeit besorgst Du entsprechendes Substrat.
    Eintopfen und nach einigen Tagen gießen.
    Hell bis mittelsonnig aufstellen, regelmäßig gießen (das ist kein Kaktus).

    LG Beate

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo Beate,

    vielen lieben Dank für deine schnelle Hilfe.

    Die beiden sind jetzt auf dem Balkon. Das eine Blatt am Kind ließ sich ganz gut entfernen. Bei dem anderen weiß ich jetzt nicht, wie ich das am besten weg bekomme, ohne das Kind zu beschädigen. Das Blatt habe ich jetzt schon mal gekürzt, in der Hoffnung, dass es abtrocknet.

    Das Substrat besorge ich, bisher haben sie in Kakteenerde gewohnt.

    DSC02482.jpgDSC02485.jpgDSC02487.jpg

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Erfahrener Benutzer **
    Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    181
    Renommee-Modifikator
    50

    Standard

    Das sieht gut aus!
    Nichts schneiden, nichts weiter kürzen - das fördert mögliche Fäulnis.

    Viel Erfolg und noch vielmehr GEDULD!


    LG Beate

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    7
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Vielen, vielen Dank für deine Hilfe, Beate!

    LG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer ***** Avatar von kakteenfritze
    Registriert seit
    11.02.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377
    Renommee-Modifikator
    57

    Standard

    Hallo Summertimexx,

    nur mal so eine Anregung: Kann es sein, Daß Du Deine Agave überdüngt hast?
    Viel Glück bei der Neubewurzelung.

    Beste Grüße.
    Ingo

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Meine Agave stirbt
    Von Ebbi im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2019, 18:45
  2. Warum blüht meine Agave so schnell?
    Von Siegfried im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2013, 17:03
  3. Meine Königin Victoria Agave wird blühen
    Von Lorraine im Forum andere Sukkulente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 10:57
  4. Agave stricta + Agave striata
    Von Claus-SI im Forum Winterharte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 19:15
  5. Neue Unbekannte - Agave deserti??? = Agave wocomahi
    Von MIKY im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG