Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mein Kaktus sucht endlich einen Namen

  1. #1
    Newbie
    Registriert seit
    10.10.2020
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Mein Kaktus sucht endlich einen Namen

    Hallo liebes Forum,

    habe vor einer weile ein ca 35 Jahre alten Kaktus geerbt habe schon viel im Internet gesucht aber noch keinen Namen für meine Kaktus gefunden.
    IMG_20201010_162004.jpg

    IMG_20201010_162112.jpg

  2. #2
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.687
    Renommee-Modifikator
    133

    Standard

    Zitat Zitat von hold09116 Beitrag anzeigen
    habe vor einer weile ein ca 35 Jahre alten Kaktus geerbt habe schon viel im Internet gesucht aber noch keinen Namen für meine Kaktus gefunden.
    Die Pflanze sieht vergeilt aus (hat zu wenig Licht bekommen). Deswegen dürfte der Wuchs untypisch für die Art sein.
    Für die Bestimmung wäre außerdem ein Bild hilfreich, wo man mehr Details erkennt (Zoom auf eine der Triebspitzen).

    Gruß,
    Micha

  3. #3
    Newbie
    Registriert seit
    10.10.2020
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo.

    habe mal ein Bild von den Triebspitzen gemacht.
    IMG_20201011_152318.jpg

  4. #4
    Moderator ***** Avatar von micha123
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.687
    Renommee-Modifikator
    133

    Standard

    Zitat Zitat von hold09116 Beitrag anzeigen
    habe mal ein Bild von den Triebspitzen gemacht.
    Erinnert an Rebutia. Aber ich glaube die Pflanze lässt sich erst bestimmen, wenn sie wieder normale Wuchsform angenommen hat.

    Jetzt kommt ja erstmal die Winterruhe. Im nächsten Frühjahr solltest du ihr mehr Licht geben, dann sollte sich an den Spitzen wieder die normale Wuchsform einstellen (vermutlich kugelig). Wenn die neuen Triebstücke sie groß genug sind kannst du sie abschneiden und neu bewurzeln. Dann sollten sie sich auch bestimmen lassen.

    Gruß,
    Micha

  5. #5
    Erfahrener Benutzer **** Avatar von stachelmaus
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    950
    Renommee-Modifikator
    89

    Standard

    Erinnert mich auch an eine vergeilte Rebutia. Es kommen aber auch andere Gattungen in Frage... geh mal so vor wie Micha schreibt und stell dann ein Foto ein.

  6. #6
    Moderator ***** Avatar von Andreas75
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Birkenbeul
    Beiträge
    1.260
    Renommee-Modifikator
    97

    Standard

    Mit den weißen Dornen kann es nicht viel anderes sein als, der Sprossung zu urteilen, Aylostera muscula oder (aber eher unwahrscheinlich, da bereits unten zu zylindrisch) eine der anderen weiß bedornten Rebutien.

    Ich würde sagen, schmeiß' das arme Geschöpf weg, kaufe erstmal ein gutes Kakteenbuch, und dann versuche es nochmal. Bis das Ding wieder nach was aussieht (die Altpflanze kann man so oder so vergessen), vergehen auch bei Stecklingsvermehrung besser gewachsener Neuköpfe Jahre...
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie der trockenste Wüstenboden die schönsten Blüten hervorbringt...

Ähnliche Themen

  1. Mein langjähriger Begleiter brauch einen Namen
    Von dmc-spaten im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2018, 09:11
  2. Unbekannter Kaktus sucht einen Namen
    Von igelpower im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 00:41
  3. Kaktus sucht seinen Namen
    Von kakteenbart im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 01:21
  4. Kaktus sucht Namen
    Von Kakti im Forum Bestimmungsecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 18:09
  5. Kaktus sucht namen und pflegetipps
    Von David1 im Forum Offener Bereich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 00:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG