Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Echinopsis-Trichocereus-Lobivia-etc Hybriden 2021

  1. #1
    Neuer Benutzer * Avatar von Bernina
    Registriert seit
    13.02.2020
    Ort
    Bern
    Beiträge
    26
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Echinopsis-Trichocereus-Lobivia-etc Hybriden 2021

    Vielleicht hat ja noch jemand Lust, ein paar Hybriden zu posten? Ich züchte sie nicht selbst, habe mir aber im letzten Jahr ein paar zugelegt, die meisten sind zum Blühen noch zu klein. Früher mochte ich die nicht, weil ich die Körper langweilig fand, ich mag stark bedornte oder irgendwie "besondere" Kakteen lieber, und die meiste Zeit des Jahres blühen sie ja nicht. Nun hat mich aber die Faszination gepackt und ausserdem hab ich rausgefunden, dass es auch sehr hübsche stark bedornte Trichocereen und Lobivien gibt.

    IMG_5276[14950].jpgIMG_5277[14952].jpg
    Meine erste blühende Hybride, Lobivia Hybride von Jürgen Theissinger, auf dem Schild steht JT.2013.176.LER.1

  2. #2
    Erfahrener Benutzer ** Avatar von Dicke
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    143
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bernina Beitrag anzeigen
    ausserdem hab ich rausgefunden, dass es auch sehr hübsche stark bedornte Trichocereen und Lobivien gibt.
    sehr schöne Bilder!

    Hallo, gern würde ich mir noch weitere Bilder anschauen, die die Körper (Formen und Dornen) deiner/ dieser Kakteen zeigen - auch wenn diese noch nicht blühen oder zurzeit nicht blühen. Es müssen keinen Dornenmakros sein, es könnten ganz normale Fotos sein.

    Vielleicht magst du noch etwas posten über die Feinen.

    Die wenigen Kakteen, die ich besitze, habe ich nach recht simplen Merkmalen ausgesucht wie ... kompakte leicht säulige Wuchsform, glatte Kutikula, deutlich sichtbare Rippen und Areolen mit normalgroßen Dornen - mir macht es nichts aus, dass etliche Echinopsen (botanische Arten, alt bekannte Hybriden) erst blühen, wenn die Pflanzen größer sind und etwas älter ... und wenn sie nur weiß blühen. Noch vor wenigen Jahren hatten mir die langen Blütenröhren (das langstielige Merkmal) nicht gefallen aber jetzt stört mich auch das nicht mehr.
    mfG

Ähnliche Themen

  1. Chamaecereus-, Echinopsis-, Hildewintera-, Lobivia- und Trichocereus-Hybriden 2017
    Von MarcoPe im Forum Hybriden bei Kakteen und anderen Sukkulenten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 22:25
  2. Chamaecereus-, Echinopsis-, Hildewintera-, Lobivia- und Trichocereus-Hybriden 2016
    Von samsine im Forum Hybriden bei Kakteen und anderen Sukkulenten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 22:15
  3. Samenquellen für Echinopsis/Lobivia/Trichocereus
    Von BernhardA im Forum Aussaat
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 16:46
  4. Echinopsis-u.Trichocereus-Hybriden
    Von Kakteen-Willi im Forum Bilder Querbeet
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered byvBSocial.com and MMORPG